Dinxperlo

Kaffeefahrt zur Bonus-Apotheke Lothar Klein, 01.03.2018 10:38 Uhr

Berlin - Nicht nur DocMorris & Co. profitieren seit einem Jahr vom Urteil des Europäischen Gerichtshofs (EuGH), der Rx-Boni für ausländische Versender zuließ. In Dinxperlo gleich hinter der deutsch-niederländischen Grenze hat sich eine Apotheke auf deutsche Kunden spezialisiert. Regelmäßig pilgern aus dem benachbarten Bocholt nicht nur Rentner über die Grenze zur A3 Apotheke, weil es dort billiger ist.

„Wir geben Bonus auf jedes Kassenrezept! 50 Prozent garantiert. Bis zu 15 Euro pro Rezept sparen.“ So wirbt die Apotheke seit über einem Jahr ungeniert auf ihrer Internetseite. Und das Geschäft floriert, wie das Anzeigenblatt „Bocholt-Report“ berichtet: „Montagmorgen 9 Uhr. Eine kleine Gruppe Rentner trifft sich zum Kaffee in den Bocholter Shopping-Arkaden.“ Einmal im Monat treffen sich die Senioren, sammeln ihre Rezepte und schicken ein Mitglied aus der Gruppe nach Dinxperlo zur A3 Apotheke. Während der rüstige Rentner-Bote dort die Arzneimittel holt, halten die anderen in Bocholt fröhlich Kaffeekränzchen.

Nicht nur das: Damit der Bote selbst nicht zu kurz kommt, hat die A3 Apotheke für ihre deutschen Kunden auch ein Kaffee-Raum eingerichtet, um die Wartezeit für die Zusammenstellung der umfänglichen Arzneimittellieferung angenehm zu gestalten. „So sind wir Niederländer nunmal“, so Apotheker Dr. Jan van der Linde: „Wir trinken immer gerne ein Kopje Koffie dabei.“

Eine aus der Rentner-Gang ist Bernadette Üffink: „Wir brauchen alle unsere Medikamente“, erklärt die 77-jährige im Bocholt-Report: „Und das geht ganz schön ins Geld.“ Irgendwann habe jemand im Rentnerclub über die preiswerte Einkaufsmöglichkeit hinter der Grenze berichtet. Damit war die Idee geboren: „Damit nicht jeder fahren muss, wird sich abgewechselt“, erzählt sie. Wir halten Kaffeekränzchen und einer muss los.“

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Neues Produktionsgebäude

Klenk baut an»

Sanofi übergibt an Angelini

Die Boxagrippal-Lücke»

aposcope

Supplemente für Kinder: Abgabe steigt»
Politik

Landes-Weiterbildungsordnung

Ärzte streichen Homöopathie»

Bundesgesetzblatt

Mehr Geld für Notdienst und BtM»

1. Lesung im Bundestag

Masernschutz und ein bisschen VOASG»
Internationales

Arzneimittelversorgung

Hersteller hoffen auf Brexit-Deal»

WHO-Studie

So locken andere Länder Apotheker aufs Dorf»

Risperdal

Milliarden-Urteil gegen Johnson & Johnson»
Pharmazie

AMK-Meldung 

Schwarze Flecken, Verfärbte Tabletten und mehr»

Galenus-von-Pergamon-Preis

Bundesregierung zeichnet Shingrix und Reagila aus»

USA

Xofluza für Hochrisikopatienten»
Panorama

Nachtdienstgedanken

Die Vorzüge des Herbstnotdienstes»

Arzt baut Krankenhaus in Ghana

„Die Apotheke wird unser Herzstück“»

Brasilien

Apothekenräuber küsst Kundin»
Apothekenpraxis

Cornichon oder Salatgurke

Pannenhilfe: Kondomberatung statt Pille danach»

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Ausbildungsberuf Chef-PTA»

Schmidt zu Lieferengpässen

„Es macht uns viel Arbeit. Und es macht keinen Spaß.“»
PTA Live

WIRKSTOFF.A

Ein bisschen schwanger im HV»

LABOR-Debatte

Eine Hand wäscht die andere: Handel zwischen Apotheken?»

Nach Bundesratsbeschluss

PTA hoffen auf echte Reform»
Erkältungs-Tipps

Heilpflanzenportrait

Salbei – Heilung aus dem Mittelalter»

Phytotherapie

Schleimstoffe: Balsam für den Hals»

Bakterielle Infektionen

Mittelohrentzündung: Superinfektion des Ohrs»
Magen-Darm & Co.

Heilpflanzenporträt

Wermut – Quelle der Bitterkeit»

Dyspeptische Beschwerden 

Abwarten und Tee trinken»

Magen-Darm-Infektionen

Hygiene und Vorbeugung»
Kinderwunsch & Stillzeit

Schwangerschaftveränderung

Wenn nicht nur der Bauch wächst»

Bewegen, bewegen, bewegen

Fit durch die Schwangerschaft»

Kinderwunsch und Schwangerschaft

Schilddrüse: Problemfaktor in der Schwangerschaft? »