Gematik lässt Shop Apotheke nachziehen

CardLink-Zulassung für Redcare

, Uhr
Berlin -

Nach DocMorris hat auch Redcare die Anbieterzulassung für CardLink erhalten; zeitgleich wurde dem Entwicklungspartner eHealth Experts (Ehex) die Produktzulassung erteilt. Nach Umsetzung aller relevanten technischen und organisatorischen Schritte soll der neue Einlöseweg voraussichtlich Anfang Mai in die App von Shop Apotheke integriert werden.

Redcare hat hierbei die Anbieterzulassung bekommen, der Entwicklungspartner eHealth Experts (Ehex) die Produktzulassung. Genau wie beim bisher einzigen Zulassungsinhaber DocMorris soll der neue E-Rezept-Einlöseweg demnächst auch in der App von Shop Apotheke verfügbar sein. Voraussichtlich Anfang Mai könnten Kund:innen dann „nach Umsetzung aller relevanten technischen und organisatorischen Schritte“ ihre E-Rezepte auf diese Weise übermitteln.

Das sei ein bedeutender Meilenstein, so CEO Olaf Heinrich. „Endlich kommen alle Vorteile, die das digitalisierte Rezept mit sich bringt, den Patientinnen und Patienten zu Gute. Mit der elektronischen Gesundheitskarte, einem Smartphone und unserer App können sie ihr Rezept jederzeit und von jedem Ort aus einlösen.”

Mit der CardLink-Lösung bediene man „die steigende Nachfrage nach digitalen, komfortablen und sicheren Lösungen für das Gesundheitswesen“, so Heinrich weiter. „Wir versprechen uns davon erhebliche Wachstumschancen in den kommenden Jahren.“

Geplant ist bereits eine weitere Kampagne mit Werbegesicht Günther Jauch.

 

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

Mehr zum Thema
Ulmen-Fernandes hat Durchfall
Shop-Apotheke: Apothekerin zerlegt Werbung
Mehr aus Ressort
Alliance Healthcare Deutschland
Gerlach besucht Großhändler
Optimierte Versandprozesse
Hevert wechselt Distributionspartner

APOTHEKE ADHOC Debatte