Nasenspray

Aspecton: Bakterienfilter kostet 10 ml

, Uhr
Berlin -

Aspecton Nasenspray ist seit dem Relaunch im Mai zu 20 ml erhältlich. Im Zuge der Umgestaltung wurde nicht nur die Packungsgröße angepasst, sondern auch Innovationen umgesetzt. Das Nasenspray hat seit etwa einem halben Jahr einen Bakterienfilter.

Das Rhinozeros „Nino“ hat bereits seit 2014 ausgedient – aus strategische Gründen. Die neue Flasche wird seit Mai jedoch nur noch in der marktgängigen Größe zu 20 ml angeboten. Das Zusammenbauen von Flasche und Sprühkopf entfällt. Bestände der Packungsgröße zu 30 ml werden beim Großhandel noch abverkauft, langfristig wird die kleinere Variante die bisherige ersetzen. Bei bestimmungsmäßigem Gebrauch beträgt die Reichdauer der 20 ml etwa 14 Tage.

Der festintegrierte Sprühkopf besitzt einen Bakterienfilter. Die Innovation geht mit einer Preiserhöhung einher; am Apothekeneinkaufspreis (AEP) hat sich wegen der geringeren Menge kaum etwas geändert. Die Flüssigkeit mit Dexpanthenol, Hypromellose, Meersalz und ätherischen Ölen (Thymian-, Eukalyptus- und Minzöl, Campher und Menthol) hat einen pH-Wert von 6,5. Der Kombination werden befeuchtende, reinigende, pflegende und schützende Eigenschaften zugesprochen.

Aspecton Nasenspray kann laut Hersteller bei Pollen- und Hausstauballergie in Ergänzung zu Antiallergika angewendet werden. Außerdem kann das Spray bei trockener oder verstopfter Nase Linderung verschaffen. Das apothekenexklusive Medizinprodukt kann auch zur Entwöhnung von chemischen Nasensprays eingesetzt werden.

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

Mehr zum Thema
Auch in deiner Nähe – jetzt anmelden!
APOTHEKENTOUR 2022 – Der Film vom Start »
Warum die Apotheke vor Ort im Mittelpunkt steht
APOTHEKENTOUR: Glücksmomente für das Apothekenteam »
Mehr aus Ressort
Abmahnung von der Wettbewerbszentrale
Rx-Boni: Zweiter Angriff auf Shop Apotheke »

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
KBV warnt vor „Akzeptanzverlust bei Ärzten“
E-Rezept: Lauterbach soll Gematik bändigen»
„Wir sind noch lange nicht in der Praxis“
E-Rezept: Zwei Praxen dominieren die Statistik»
Auch in deiner Nähe – jetzt anmelden!
APOTHEKENTOUR 2022 – Der Film vom Start»
ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick
So entstand der E-Rezept-Fahrplan»
Warum die Apotheke vor Ort im Mittelpunkt steht
APOTHEKENTOUR: Glücksmomente für das Apothekenteam»
Auf antibakterielle Wirkstoffe besser verzichten
Hautcremes können dem Mikrobiom schaden»
Erste Leitlinie für Diagnose & Behandlung
Vitiligo: Wenn der Haut die Pigmente fehlen»