Vitamin-B12-Mangel

Fehlender Intrinsic Factor APOTHEKE ADHOC, 21.09.2020 14:53 Uhr

Berlin - Der Intrinsic Factor ist ein Glykoprotein, welches in der Magenschleimhaut gebildet wird. Es dient der Vitamin B12 Aufnahme im Darm. Menschen können an einem Mangel dieses Faktors leiden. In Folge einer Autoimmunerkrankung kann es zur Zerstörung der Belegzellen kommen. In der Folge erleiden Betroffene einen Vitamin-B12-Mangel. Dieser äußert sich in megabloblastären Anämien wie beispielsweise der perniziösen Anämie. Die Therapie beinhaltet eine Substitution des Vitamins.

Vitamin B12 kann vom Körper nicht selbst gebildet werden. Das wasserlösliche Vitamin kommt vor allem in tierischen Lebensmitteln vor. Hohe Cobalamin-Werte haben Seefisch, Eier, Milch und natürlich Fleisch. Interessant: Vitamin B12 kann ausschließlich von Mikroorganismen hergestellt werden. Es gelangt also über die Nahrungskette in das Tier und dann in den Menschen. Auch Pflanzen enthalten Cobalamin, jedoch meist in Form von sogenannten Vitamin-B12-Analoga. Diese Stoffe tragen zum einen nicht zu einer ausreichenden Versorgung bei, zum anderen können sie Transportsysteme im Körper blockieren und hierdurch die Versorgung zusätzlich verschlechtern.

Vitamin B12 übernimmt im menschlichen Körper die Rolle eines Coenzyms und ist an zahlreichen Stoffwechselvorgängen beteiligt, so auch an der Blutbildung und Zellreifung. Methylcobalamin ist am Abbau von Homocystein beteiligt. Vitamin B12 fungiert oft im Zusammenspiel mit Folat. Eine ausreichende Versorgung mit Folsäure ist somit für eine optimale Funktionsweise des B-Vitamins Voraussetzung.

Vitamin B12 wird zum Großteil im Krummdarm aufgenommen. Das säureempfindliche Vitamin wird bereits im Speichel mit Proteinen resistenter gegen den niedrigen pH im Magen gemacht. Dort wird Cobalamin auch auf den Intrinsic Factor übergtragen – die bisherigen Transportproteine werden verdaut. An den Faktor gebunden ist das Vitamin resistent gegen proteolytische Zersetzung und gelangt zum Ileum. Dort bindet es an den Rezeptor Cubilin. Im Dünndarm wird der intrinsische Faktor schließlich wieder entfernt und der Nährstoff kann aufgenommen werden. Fehlt der Faktor, so fehlt die gastrointestinale Aufnahme. Zwar kann Cobalamin auch passiv über die Schleimhaut im Mund aufgenommen werden, jedoch nur in sehr geringem Maße. Weniger als 1 Prozent der verzehrten Menge kann auf diesem Wege resorbiert werden.

  • 1
  • 2

Lesen Sie auch

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Mehr zum Thema

Mehr aus Ressort

Weiteres
Coronavirus

Widersprüchliche Studiendaten

Corona-Mutationen: Wie gut schützen die Impfstoffe?»

Pressekonferenz

Söder kritisiert Impftempo und Pläne zur Lockerung»

Zu geringe Wirksamkeit

Merck beendet Impfstoffentwicklung»
Markt

Medizinprodukt oder Arzneimittel?

Femannose: Klosterfrau hofft auf BGH»

Neuer Deutschlandchef

Canopy: OTC-Manager für Rx-Cannabis»

Geschäftsjahr 2020

Novartis mit starkem Gewinnplus»
Politik

Datenschutzbedenken

Bundesverfassungsgericht weist Klagen gegen ePA ab»

Nacht Berichten von Bild und Handelsblatt

AstraZeneca-Vakzine: BMG bestreitet geringe Wirksamkeit bei Senioren»

Rechtsanwalt sieht Betrugsvorwurf

FFP2-Rabatt: „Apotheker in der Zwickmühle“»
Internationales

Priorisierung umgangen

Zur Corona-Impfung an den Yukon»

Ende Februar Impfbeginn

Australien lässt Biontech/Pfizer-Impfstoff zu»

Lieferverzögerungen bei Corona-Impfstoff

„Besorgniserregend“: Ministerpräsident kritisiert Hersteller scharf»
Pharmazie

Corona-Impfstoff

AstraZeneca-Vakzine: EMA prüft Altersgruppen»

post-hoc-Studienanalyse bestätigt

Toujeo: Sicher bei eingeschränkter Nierenfunktion»

Auswirkungen für Risikopatienten

Belasten FFP-Masken Herz und Lunge?»
Panorama

„Verhältnis von Leistung und Vergütung“

30 Masken pro Coupon: FFP2 zum Selbstkostenpreis»

Berührendes Video einer Pflegerin

„Zwischen uns Welten (und FFP2)“»

Streit um Priorisierung

Krebspatientin klagt auf Corona-Impfung»
Apothekenpraxis

adhoc24

Impfprämie / Großzügige Masken-Rabattaktion / Prozess um D-Mannose»

Appell vom Handverkauf

PTA: „Wir wollen auch geimpft werden“»

Südtirol

Gesamtes Team lässt sich impfen: Prämie für Apothekenmitarbeiter»
PTA Live

Entgeltfortzahlung für Mitarbeiterin

Pflegeheim: Chefin stellt PTA für Schnelltests frei»

Abgabeverbot wird gestrichen

BMG will Selbsttests für Laien freigeben»

Fliegender Botendienst

Pilotprojekt: Apotheke liefert per Drohne aus»
Erkältungs-Tipps

Allergene, Kälte & Co.

Stressoren für die Lunge»

COPD, Asthma & Covid-19

Wenn der Husten chronisch wird»

Inhalieren, trinken und pflegen

Trockene Schleimhäute: Was hilft wirklich?»
Magen-Darm & Co.

Kamille, Angelika & Co.

Ätherische Öle bei Magen-Darm-Beschwerden»

Entgiftungs- und Speicherorgan

Leber: Drüse für den Stoffwechsel»

Gefahren der Pilzsaison

Achtung Pilzvergiftung: Fliegenpilz & Co.»
Kinderwunsch, Schwangerschaft & Stillzeit

Von hCG bis Schwangerschaftsfrühtest

Alles rund um Schwangerschaftstests»

Podcast Expertise.A

Hebammen-Wissen 2.0»

Magen-Darm-Beschwerden in der Schwangerschaft

Tipps gegen Sodbrennen & Magendruck»
Medizinisches Cannabis

Identitätsprüfung – What’s next?

Tilray: Neueinführungen für eine erleichterte Herstellung»

Höchstmengen, Herstellung, Dokumentation

Cannabis: Das Wichtigste aus den Gesetzen»

Sonder-PZN, Lieferengpässe & Co.

Retaxgefahr Cannabis»
HAUTsache gesund und schön

Gel, Mousse, Lotion oder Tonic?

Die richtige Reinigung ist das A und O der Hautpflege»

Galerie

Mythen rund um das größte Organ des Menschens»

Tagsüber Schutz, nachts Regeneration

Pflege: Eine für den Tag, eine für die Nacht»