Serbien

Phoenix kauft Goodwill-Kette APOTHEKE ADHOC, 10.11.2017 15:11 Uhr

Berlin - Phoenix übernimmt in Serbien die Apothekenkette Goodwill. Das Unternehmen betreibt landesweit 138 Filialen mit 540 Beschäftigten. Die Akquisition steht unter dem Vorbehalt der Zustimmung durch die serbischen Wettbewerbsbehörden. „Mit Goodwill bauen wir unsere Marktführerschaft im serbischen Apothekenmarkt weiter aus und erweitern unsere Stellung als integrierter Gesundheitsdienstleister in Südosteuropa deutlich“, sagte Konzernchef Oliver Windholz.

Die Goodwill-Apotheken sollen in absehbarer Zeit in Benu umbenannt werden – unter dieser Marke firmieren die Phoenix-Filialen in den meisten Ländern Europas. In Serbien gibt es künftig mehr als 300 Benu-Apotheken, dazu kommen die unabhängigen Apotheken, die der Phoenix-Kooperation Betty angehören. Phoenix ist zudem der führende Großhändler in Serbien.

In den vergangenen Jahren entwickelte sich die Balkan-Region zu einem wichtigen Standbein für Phoenix. Im Frühjahr 2017 eröffnete der Konzern nahe der serbischen Hauptstadt Belgrad ein neues Logistikzentrum für Arzneimittel und Gesundheitsprodukte. Dieses ist Teil der grenzübergreifenden Logistiklösungen; als Brückenkopf verbindet das Logistikzentrum die pharmazeutische Industrie mit dem Groß- und Einzelhandel in ganz Zentral- und Osteuropa.

Phoenix ist in den südosteuropäischen Ländern Albanien, Bosnien und Herzegowina, Bulgarien, dem Kosovo, Mazedonien, Montenegro und Serbien seit 2005 tätig. Der Konzern ist in dieser Region mit mehr als 2000 Mitarbeitern Marktführer im Großhandel und bei Logistikdienstleistungen für die pharmazeutische Industrie. Die Zahl eigener Apotheken wächst ständig. Zuletzt hatte Phoenix in Montenegro wurden der Pharmagroßhändler Farmegra und die Apothekenkette Apoteka Lijek übernommen.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Weiteres
Markt

Transportbedingungen

Kohlpharma liefert in Kühlbox»

Kooperationen

Linda schließt sich Pro AvO an»

Großhandel

Olympiasiegerin macht Phoenix-Mitarbeiter fit»
Politik

Digitalisierung

Apobank-Plattform fürs B2B-Geschäft»

Urteil zu NEM

OLG: Kater ist eine Krankheit»

Imagebroschüre

Wiedergutmachung: BMG lobt Apotheker»
Internationales

Pilotprojekt mit Google

Walgreens liefert Arzneimittel mit Drohnen»

Purdue-Insolvenz

Mundipharma: Eigentümerfamilie schafft eine Milliarde beiseite»

DisposeRx

Altmedikamente: Gelklumpen statt Toilette»
Pharmazie

Akute myeloische Leukämie

Xospata erhält Zulassungsempfehlung»

Rote-Hand-Brief

Picato: Vorsicht bei Hautkrebsanamnese»

Rückruf

Hexal: Omep und Pemetrexed müssen zurück»
Panorama

Nachtdienstgedanken

„Sie kriegen uns schon kaputt!“»

Wiesn-Apotheke

Oktoberfest soll Geschäft in Gang bringen»

Frühester Weihnachtsmarkt Deutschlands

Burgstädt: Glühwein unter Palmen»
Apothekenpraxis

Kommentar

Explosives Gemisch: Die Politik und der DAT»

Rezeptabrechnung

Rahmenvertrag gilt auch für BG?»

Zugspitz-Apotheke Grainau

Gegen den Trend: Endlich Inhaberin!»
PTA Live

PTA-Schule Lörrach

„Last minute“ zur PTA»

Apothekenkonzerte

Musik schenkt Kraft nach bewegten Monaten»

LABOR-Debatte

Maßnahmen zur Teambildung: Was machen Sie?»
Erkältungs-Tipps

Bakterielle Infektionen

Mittelohrentzündung: Superinfektion des Ohrs»

Atemwegserkrankungen

Wenn der Hals dick wird»

Psychogene Erkrankungen

Wenn die Psyche Husten hat»
Magen-Darm & Co.

Verdauungsenzyme

Lipase & Co: Essentiell für die Verdauung»

Verdauungsorgane

Bauchspeicheldrüse: Ein Organ, zwei Funktionen»

Brechdurchfall

Noroviren: Gefürchtet in Kita und Krankenhaus»
Kinderwunsch & Stillzeit

Kinderwunsch und Schwangerschaft

Schilddrüse: Problemfaktor in der Schwangerschaft? »

Supplemente in der Schwangerschaft

Folat, Jod & Co.»

Der weibliche Zyklus

Von Hormonen, Eisprung und Menstruation»