Ärzte wegen Arbeitszeit-Betrugs festgenommen

, Uhr

Neapel -

In Italien hat die Polizei 55 Krankenhausbedienstete wegen mutmaßlichen Betrugs bei ihren Arbeitszeiten festgenommen. Nach Angaben der Ermittler vom Freitag arbeiteten die Verdächtigen in einem öffentlichen Krankenhaus in Neapel. Über Jahre hinweg gaben die Ärzte, Krankenpfleger und Radiologen vor, im Dienst zu sein, indem andere für sie stempelten.

Ein Verdächtiger etwa habe innerhalb mehrere Monate 490 Mal Dienstausweise durchgezogen, so die Staatsanwälte. Während der Arbeitszeit spielte ein Verdächtiger demnach Tennis, ein anderer arbeitete als Koch. Innerhalb von fünf Jahren kosteten die Betrügereien die italienischen Steuerzahler etwa 800.000 Euro.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
E-Rezepte für CallMyApo – und Shop-Apotheke
Zava knackt Millionenmarke»
„Kartenhersteller wahrscheinlich überfordert“
KBV: Komplizierte Signatur verhindert E-Rezept-Einführung»
Datenübermittlung für das E-Rezept
Apotheker sollen für Versender zahlen»
Hormone, Schwangerschaft & Co.
Dehnungsstreifen: Irreparable Hautschäden»
Ausschlag ohne eindeutige Ursache
Update: Dyshidrose»
Mehr Feuchtigkeit, stärkere Barriere
Ectoin in der Allergiepflege»

Copyright © 2007 - 2021, APOTHEKE ADHOC ist ein Dienst der EL PATO Medien GmbH / Pariser Platz 6A / 10117 Berlin Geschäftsführer: Patrick Hollstein, Thomas Bellartz / Amtsgericht Berlin Charlottenburg / HRB 204 379 B