Dein Apotheker: Stets zu Diensten

, Uhr

Berlin - Heute findet zum 7. Mal der „World Pharmacists Day“ statt. Apotheker in aller Welt sollen mit Aktionen auf das Motto des Tages aufmerksam machen: „From research to health care: Your pharmacist is at your service“ – „Von der Forschung bis zur medizinischen Versorgung: Dein Apotheker ist stets zu Diensten.“

Vom Radio übers Butterbrot bis zur Poesie – viele Errungenschaften der Menschheit werden mit „Welt-Tagen“ gefeiert. Heute sind die Apotheker dran. 2,4 Millionen Pharmazeuten weltweit beraten jeden Tag Millionen Patienten, die mit Erkältung, Verletzungen oder Krankheiten in die Apotheke kommen und schnelle Linderung ihrer Beschwerden erhoffen. Der Tag ist eine Idee der International Pharmaceutical Federation (FIP) mit Sitz in Den Haag. Der Weltapothekerverband hat Pharmazeuten in aller Welt aufgerufen, heute öffentlich auf die Bedeutung der Apotheker als Rückgrat des Gesundheitssystems hinzuweisen. Die Vielfalt des Berufes ist denen, die ihn ausüben, wohlbekannt, aber viele Patienten wissen nicht immer, was genau der Mann oder die Frau im weißen Kittel in der Offizin alles können.

Und das ist viel: Von der Forschung und Entwicklung von Medikamenten über die Ausbildung zukünftiger Pharmazeuten bis hin zur direkten Versorgung in Krankenhäusern und Offizinen reiche das Spektrum der pharmazeutischen Tätigkeiten, begründet der Welt-Apotheker-Verband FIP die Wahl des Mottos. „Wir tun all dies im Dienste unserer Patienten und Gemeinden“, sagt FIP-Präsidentin Dr. Carmen Peña. „Wir wollen betonen, dass Apotheker das Rückgrat des Gesundheitswesens in vielen verschiedenen Bereichen sind.“

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres