Amazon: Nächster Schritt in den Einzelhandel

, Uhr

Berlin - Versandgigant Amazon geht erneut in den stationären Einzelhandel: In New York hat der erste sogenannte Amazon 4-Star eröffnet. Der Konzern will damit die Daten aus dem Onlinehandel für Vor-Ort-Geschäfte nutzen.

„Das Angebot bei Amazon 4-Star reflektiert unsere Kunden – das, was sie kaufen und was sie lieben“, bewirbt das Unternehmen sein neues Konzept. Denn in den Stores finden sich nur Produkte, die entweder mit 4 von 5 Sternen oder mehr bewertet wurden, Topseller sind oder meistgekaufte Neueinsteiger. Die durchschnittliche Bewertung der Produkte im Store liegt dem Unternehmen zufolge bei 4,4 Sternen und hat allein 1,8 Millionen 5-Sterne-Bewertungen generiert. Aus dem Premiumsortiment ist auch die Lage: Im angesagten SoHo mitten in Manhattan soll eine entsprechende Menge kaufkräftiger Laufkundschaft angezogen werden.

Zum Start setzt Amazon im Shop auf seine bisher beliebtesten Produktkategorien, namentlich Elektrogeräte, Küchenutensilien, Heimbedarf, Spielzeug, Bücher und Spiele. Die Kauflust soll darüber hinaus mit Methoden angeregt werden, die man aus dem Onlinehandel kennt: An den Produkten stehen Hinweise wie „Kunden, die das kauften, kauften auch“, die Kategorie „Most-Wished-For“, in die Produkte fallen, die besonders häufig auf der Wunschliste landen, Amazon Exclusives sowie eine nach lokalen Gesichtspunkten gefilterte Kategorie. In dieser werden Produkte geführt, die derzeit in der Region New York im Trend liegen.

Außerdem sollen auch die Online-Kundenbeziehungen offline gepflegt werden: Auf den digitalen Preisschildern sind unterschiedliche Preise für Normalkäufer und Amazon-Prime-Kunden ausgeschrieben – natürlich bietet der Laden aber auch die Möglichkeit, vor Ort eine Prime-Mitgliedschaft abzuschließen.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Mehr zum Thema

Staatsanwaltschaft ermittelt
Lidl-Rückruf: THC in Lebensmitteln »
Parfümeriekette setzt auf E-Commerce
Douglas erlöst 69 Prozent online »
Weiteres
Herausforderung Taxation
E-Rezepte im Krankenhaus»
Wie soll es funktionieren?
FAQ: Die PTA und das E-Rezept»
Erklärung für schwere Verläufe?
Seneszenz: Sars-CoV-2 lässt Zellen altern»
Neuer Antikörper bei Psoriasis
UCB launcht Bimzelx»
Apotheker baut Botendienst massiv aus
Doppeltour als E-Rezept-Vorbereitung»
ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick
Spahn beim DAT – Abda sucht Kinderreporter»
Rätselbilder für echte Kenner
Zu wem gehört das Logo?»
Dokumentation, Standardisierung & Co.
Patientensicherheit in der Rezeptur»