E-Rezept: Was erwartet uns am HV?

, Uhr
Berlin -

Es mag bei der Erprobung nicht so rund laufen, wie es Gematik und Bundesgesundheitsministerium gern hätten. Fakt ist aber: Das E-Rezept kommt, und zwar schon sehr bald. So viel, wie darüber diskutiert wird, so unsicher sind viele Apothekenmitarbeiter:innen noch bei der Handhabung: Was genau ändert sich denn nun am HV? Noventi-Bereichsvorstand Dr. Mathias Schindl erklärt kommenden Donnerstag beim APOTHEKE ADHOC Webinar „Der ultimative E-Rezept Support“, worauf es ankommt.

In sechs Wochen soll das E-Rezept bundesweit ausgerollt werden – diesmal aber wirklich. Denn schon ab dem 1. Januar sind die elektronischen Verordnungen gesetzlich verpflichtend. Den Apotheken bleiben also nur vier Wochen im Vorweihnachtsgeschäft, um die Handhabung am HV einzuüben. Doch wie genau funktioniert die Bearbeitung und Bedienung von E-Rezepten? Die Arbeit im Warenwirtschaftssystem wird noch wichtiger, als sie ohnehin schon ist. Es bleiben aber viele Fragen.

Was ist zu tun, wenn ein Patient mit einem ausgedruckten Token in der Offizin steht? Woran erkenne ich, dass ein E-Rezept auf dem digitalen Übertragungsweg eingegangen ist? Wie funktionieren Verfügbarkeitsabfrage oder aber der Austausch bei Rabattarzneimitteln? Was passiert, wenn Ärzte falsche Verordnungen ausgestellt haben? Und wie gebe ich eigentlich ein digitales Rezept zurück?

Dr. Mathias Schindl, der als Bereichsvorstand für die Warenwirtschaftssysteme von Noventi verantwortlich ist, erklärt das im Webinar anschaulich und an echten Beispielen: Begleitet von Apotheker und Influencer Jan Reuter zeigt er im Warenwirtschaftssystem Prokas anhand von echten E-Rezepten, was auf die Apotheken im Alltagsgeschäft zukommt.

Die gute Nachricht dabei: Wenn man weiß, wie es richtig geht, wird vieles einfacher als heute. Das E-Rezept stellt eine große Chance für die Apotheken dar, sind sich Schindl und Reuter sicher. Nur müsse man die eben nutzen, indem man sich selbst und seine Kunden richtig vorbereitet. Schindl verrät die richtigen Kniffe im Webinar, damit Apotheken auf das E-Rezept vorbereitet sind.

Unser neuestes APOTHEKE ADHOC Webinar „Der ultimative E-Rezept Support – Alle Fragen, alle Antworten“, powered by NOVENTI.

APOTHEKE ADHOC Webinar ist das kostenlose E-Learning-Angebot für Apothekenteams – die Registrierung ist 24/7 unter webinar.apotheke-adhoc.de möglich.

Bleiben Sie auf dem aktuellsten Stand und abonnieren Sie den Newsletter von APOTHEKE ADHOC.

 

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema
Mehr aus Ressort
Kriedel: „Er tritt die Motivationsbremse noch weiter durch“
Ärzte rechnen mit Spahn ab: „Grenze des Machbaren weit überschritten“ »
„Versuchskaninchen im Gesundheitswesen“
E-Rezept: Ärzte wollen Einführung mit Petition stoppen »
Einführung trotz winziger Testzahlen
E-Rezept: BMG hält am 1. Januar fest »
Weiteres
Kriedel: „Er tritt die Motivationsbremse noch weiter durch“
Ärzte rechnen mit Spahn ab: „Grenze des Machbaren weit überschritten“»
„Versuchskaninchen im Gesundheitswesen“
E-Rezept: Ärzte wollen Einführung mit Petition stoppen»
Einführung trotz winziger Testzahlen
E-Rezept: BMG hält am 1. Januar fest»
Pessina will Apothekenkette verkaufen
Bericht: Walgreens bald ohne Boots»
Nachfrage nach Zertifikaten gestiegen
Serverausfall: Keine QR-Codes aus der Apotheke»
Scholz stellt SPD-Minister vor
Lauterbach wird Gesundheitsminister»