Comirnaty: Impfstoff für Kinder bestellbar | APOTHEKE ADHOC
Höchstmenge limitiert auf 24 Vials

Comirnaty: Impfstoff für Kinder bestellbar

, Uhr
Berlin -

Am 29. November gibt es die erstmalige Bestellmöglichkeit für den Impfstoff Comirnaty Original/ Omicron BA.4-5 für Kinder von fünf bis elf Jahren. Für öffentliche Apotheken gilt dabei wie bekannt eine Höchstbestellmenge für die variantenangepassten Vakzine, ausgenommen ist der bivalente Impfstoff Spikevax von Moderna.

Der für die Subvarianten BA.4 und BA.5 angepasste Impfstoff war bereits als Auffrischung für Menschen ab zwölf Jahre zugelassen worden. Dabei erwarten Expert:innen einen breiteren Schutz gegen verschiedene Corona-Varianten. Die Hersteller wiesen auf Studien hin, nach denen 30 Tage nach der Impfung starke Immunantworten gegen die Subvarianten BA.4 und BA.5 bei Menschen über 18 Jahre festgestellt worden waren. Der angepasste Impfstoff sei ebenso verträglich und sicher wie das ursprüngliche Präparat. Ab Dienstag können Apotheken nun den variantenangepassten Impfstoff von Comirnaty für Kinder von fünf bis elf Jahren bestellen.

Die Höchstbestellmengen der weiteren Vakzine von Biontech gelten für öffentliche Apotheken, Vertrags-, Privat-, Betriebs- und Zahnärzt:innen sowie für Ärzt:innen in Krankenhäusern.

Folgende Impfstoffe umfasst die Limitierung auf 240 Dosen:

  • 240 Dosen (40 Vials) Comirnaty 30 μg/Dosis
  • 240 Dosen (40 Vials) Comirnaty Original/Omicron BA.1 (15/15 μg)/Dosis
  • 240 Dosen (40 Vials) Comirnaty Original/Omicron BA.4-5 (15/15 μg)/Dosis
  • 240 Dosen (24 Vials) Comirnaty Original/Omicron BA.4-5 Kinder (5 bis 11 Jahre) (5/5 μg) /Dosis
  • 240 Dosen (24 Vials) Comirnaty Kinder (6 Monate bis 4 Jahre) 3 μg/Dosis

Impfzentren und mobile Impfteams (OGD)

  • 1020 Dosen (170 Vials) Comirnaty 30 μg/Dosis
  • 1020 Dosen (170 Vials) Comirnaty Original/Omicron BA.1 (15/15 μg)/Dosis
  • 1020 Dosen (170 Vials) Comirnaty Original/Omicron BA.4-5 (15/15 μg)/Dosis

Großhändler behalten sich dabei vor, die Lieferungen bei Engpässen zu kürzen.

Achtung: Apotheker:innen dürfen ausschließlich Personen ab zwölf Jahren impfen.

Die Einschränkung zur Höchstbestellmenge umfasst nicht alle auf dem Markt befindlichen Impfstoffe. Für folgende Covid-19-Impfstoffe gibt es keine Limitierung:

  • Spikevax
  • Spikevax bivalent Original/Omicron BA.1 (50 μg/50 μg)/ml
  • Spikevax bivalent Original/Omicron BA.4-5 (50 μg/50 μg)/ml
  • Covid-19-Vaccine Janssen
  • Covid-19 Vaccine Valneva
  • Comirnaty 10 μg/Dosis für Kinder 5 bis 11 Jahre
  • Nuvaxovid

Impfstoff für Kleinkinder noch nicht bestellbar

Nach der Zulassungsempfehlung der EU-Arzneimittelbehörde für Comirnaty für Kleinkinder zwischen sechs Monaten und vier Jahren ist das Präparat für die Kleinsten bisher nicht erhältlich. Noch gibt es keine konkrete Lieferankündigung des Herstellers Biontech.

Die Fakten zum Impfstoff im Überblick

  • Inhalt: Zehn Impfdosen à 3 μg Tozinameran
  • Impfregime: drei Impfdosen im Abstand von drei und acht Wochen
  • Lagerung: ultratiefgekühlt
  • Aufbrauchfrist: nach dem Auftauen zehn Wochen bei 2 bis 8 °C
  • Zubereitung: Rekonstitution mit 2,2 ml NaCl 0,9 Prozent
  • Verabreichung: 0,2 ml je Impfung (gebrauchsfertige Lösung enthält insgesamt 2,6 ml)

Zum Vergleich: Der Impfstoff für Kinder von fünf bis elf Jahren enthält 10 µg je Dosis, die Impfstoffe für Jugendliche ab zwölf Jahren und Erwachsene 30 µg beziehungsweise im Fall der bivalenten Vakzine je 15 µg beider Subvarianten.

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

Mehr zum Thema
Covid-Impfstoff der ersten Generation
Moderna: Spikevax letztmalig Ende Februar bestellbar »
Schwere unerwünschte Nebenwirkungen
Corona-Impfschäden: 250 Anträge genehmigt »
Weitere Lieferungen im dritten Quartal
Nuvaxovid: Ab Februar vorerst nicht lieferbar »
Mehr aus Ressort
Ausgehverbot und Kita-Schließung
Lauterbach sieht Fehler bei Corona-Bekämpfung »
Ende der Corona-Arbeitsschutzverordnung
Schluss mit Hygienekonzept und Testangeboten »

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Shop Apotheke-Chef im WiWo-Interview
Feltens: Seit Spahn läuft es besser»
Neue Spezifikation der Gematik
E-Rezept: Zwei Wege zum eGK-Verfahren»
ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick
Lauterbachs fabelhafte Apothekenreform»
Covid-Impfstoff der ersten Generation
Moderna: Spikevax letztmalig Ende Februar bestellbar»
Emotionaler Brief an Gesundheitsminister
„Herr Lauterbach, Sie schüren Hass und Wut“»
Lippenpflege im Winter
Öle gegen spröde Lippen»
Schlüsselrolle bei wichtigen Stoffwechselfunktionen
Hautvitamin B2: Vorstufe von Coenzymen»