Zur Rose beerdigt Eurapon / Lauterbach bestätigt Engpässe / Comir | APOTHEKE ADHOC
adhoc24 vom 25.11.2022

Zur Rose beerdigt Eurapon / Lauterbach bestätigt Engpässe / Comirnaty für Kinder

, Uhr
adhoc24 vom 25.11.2022
Berlin -

Der DocMorris-Mutterkonzern Zur Rose schließt den Logistikstandort der Eurapon Pharmahandel und stellt die Marke Eurapon ein. / Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) hat eingeräumt, dass es massive Lieferengpässe bei Arzneimitteln gibt und kündigte eine Gesetzesvorlage an. / Am 29. November gibt es die erstmalige Bestellmöglichkeit für den Biontech Corona-Impfstoff für Kinder von fünf bis elf Jahren. / Im Tierversuch konnte die „Pille für den Mann“ bereits überzeugen. Tests am Menschen könnten 2023 folgen.

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

Lesen Sie auch

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Nach Ökotest-Urteil „ungenügend“
Haleon verteidigt Vitamin-B12-Präparat»
Markteinführung von Beyfortus
Sanofi: RSV-Impfung ab 2023/24»
Lippenpflege im Winter
Öle gegen spröde Lippen»
Schlüsselrolle bei wichtigen Stoffwechselfunktionen
Hautvitamin B2: Vorstufe von Coenzymen»