Prävention: ASS bei Covid-19

, Uhr

Berlin - Mittlerweile ist bekannt, dass Covid-19 nicht nur die Lunge, sondern auch die Endothelien befallen kann. Häufig treten daher thrombotische Komplikationen auf. Eine Prävention mit niedrigdosierter Acetylsalicylsäure (ASS) könnte im Falle einer Infektion den Verlauf positiv beeinflussen, wie eine Beobachtungsstudie nun zeigen konnte.

Schon häufiger wurde der Einfluss von Antikoagulantien bei Covid-19 diskutiert. Nun zeigt eine Studie der University of Maryland School of Medicine in Baltimore, dass bereits niedrigdosiertes ASS helfen könnte, für mildere Verläufe zu sorgen. Viele Patienten mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen erhalten den Wirkstoff bereits zur Sekundärprävention. Eine Studie zeigte, dass es bei diesen vorbelasteten Patienten weniger zu Komplikationen während einer Covid-Infektion kam.

Mildere Verläufe unter ASS

Für ihre Analyse nahmen sich die Forscher Daten aus der ersten Pandemiewelle zur Hilfe: Knapp 100 Patienten waren bis Juli aufgenommen worden und mit niedrigdosiertem ASS in Höhe von 81 mg behandelt worden. Bei 314 Patienten, die den Wirkstoff nicht erhielten, kam es zu schwereren Erkrankungsverläufen.

Insgesamt mussten die ASS-Patienten nur in 35,7 Prozent der Fälle mechanisch beatmet werden, bei den Patienten ohne ASS waren es 48,4 Prozent. Auch eine Behandlung auf der Intensivstation war mit 38,8 Prozent seltener als mit 51 Prozent. Die Todesfälle waren hingegen in beiden Gruppen etwa gleich hoch – unter den ASS-Patienten starben 26,5 Prozent, ohne ASS 23,2 Prozent.

  • 1
  • 2

Lesen Sie auch

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Mehr zum Thema

Vollständige Impfung bietet guten Schutz
Ungeimpfte stecken sich dreimal häufiger an als Geimpfte »
Enzephalopatien, Krampfanfälle & Co.
Covid-19: Neurologische Komplikationen bei Kindern »

Mehr aus Ressort

Preissteigerungen bei Corona-Impfstoffen
21,50 Euro: Moderna hat Preise erhöht »
Weiteres
Übelkeit, Durchfall & Co. im Sommer
Wenn die Hitze auf den Magen schlägt»
Die Psyche übernimmt das Kommando
Wenn der Stress auf den Magen schlägt»