Apothekenübergabe 

Zu Risiken und Bauvorhaben fragen Sie Ihren Apotheker Eugenie Ankowitsch, 04.02.2018 13:27 Uhr

Berlin - In Dettingen an der Ems ist das Apotheker-Ehepaar Hägele, obwohl zugezogen, eine echte Institution. Neben Beratung zu Arzneimitteln und Anmessung von Kompressionsstrümpfen waren häufig auch das nächste Bauvorhaben und die drohende Schulschließung Thema. Denn Dr. Rolf Hägele ist nicht nur Apotheker, sondern auch der stellvertretende Bürgermeister der Ortschaft. Nun hat das Paar seine Ermstal-Apotheke an einen Nachfolger übergeben.

37 Jahre waren die beiden Apotheker Ansprechpartner in Sachen Arzneimittel. Aber nicht nur. „Manchmal sind Apotheker wie Beichtmutter und Beichtvater“, sagt Helga Hägele. Und ihr Mann, musste oft noch viel weiter ausholen: Wann immer in Dettingen ein kommunalpolitisches Thema heiß diskutiert wurde, wie zuletzt die Schließung einer Schule, wenn Straßensperren für Ärger sorgten, der Verkehr nicht richtig floss und Bauanträge nicht flutschten – dann war Hägele gefragt.

Denn der Apotheker ist seit 1984 in der Kommunalpolitik aktiv. Seit 1989 ist er außerdem stellvertretender Bürgermeister der Ortschaft und hat ein Mandat im Reutlinger Kreistag. Hägele hat sein Nebenjob im Ort fast so bekannt gemacht wie sein Hauptberuf. Immer wieder musste er nicht nur über Nebenwirkungen der Arznei aufklären, sondern auch Form und Größe diverser Dachgauben penibel durchpalavern oder Argumente für und wider ein Bauvorhaben austauschen.

Gestört hat es ihn nie. „Ich höre gerne zu und nehme mir die Zeit“, sagt der 67-Jährige. Obwohl die Verbindung beider Jobs überwiegend positive Seiten habe, habe sie auch in manch einem Fall dazu geführt, dass der eine oder andere Kunde nicht mehr in die Ermstal-Apotheke gekommen sei. Etwa, wenn Hägele im Gemeinderat für ein Bauvorhaben stimmte, das seine Kunden nicht billigten.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Packungsdesign

KadeFungin wird blumiger»

Plattformökonomie

Von Wort & Bild zu Curacado zu Pro AvO»

Advantage, Seresto, Droncit

Bayer verkauft Tiergesundheit an Elanco»
Politik

Digitalisierung

eRezept & Co: Warum Deutschland hinterherhängt»

BAH-Gesundheitsmonitor

Schneller in der Apotheke als beim Arzt»

Pharmaindustrie

Julia Richter verlässt BPI»
Internationales

Schweiz

Apotheker statt Arzt – senkt Kassenbeitrag»

Österreich

Lieferengpässe: Defekt-Alarm für Ärzte»

Österreich

„Marktferne Elemente“: Ärzte ätzen gegen Apotheken»
Pharmazie

Rückruf

Caelo: Kamillenblüten müssen Retour»

Generikakonzerne

Stada bringt Forsteo-Biosimilar»

Myelofibrose

FDA: Comeback für Fedratinib»
Panorama

Eigenmarken

Edeka testet Nährwertkennzeichnung»

Job in Hamburg

Kroatische Kollegin: In Deutschland kann ich noch Apothekerin sein»

Leipzig

Polizei findet Rezeptfälscher – im Gefängnis»
Apothekenpraxis

Neue Gebühren

Apothekerin im Clinch mit der Sparkasse»

OLG begründet Preisfreigabe

Wer Rx-Boni gewährt, darf auch billiger einkaufen»

Zwei Rezepturen am Eröffnungstag

Tag 1 in der eigenen Apotheke: „Der ganz normale Wahnsinn geht direkt los“»
PTA Live

Ausbildung

Rezeptur-Premiere für chinesische PTA-Schüler»

Ausbildung

PTA-Praktikantin: Skepsis im Team»

So kommt die Medizin ins Kind

Fünf Tipps zur Medikamentengabe bei Kindern»
Erkältungs-Tipps

Psychogene Erkrankungen

Wenn die Psyche Husten hat»

Urlaubszeit

Erkältung im Flugzeug»

Erkältungen in der warmen Jahreszeit

Mythos Sommergrippe»
Magen-Darm & Co.

Motilitätsstörungen

Magenverstimmung: Kurze Dauer, vielfältige Ursachen»

Magen-Darm-Erkrankungen

Rotaviren: Gefahr für Kleinkinder»

Spezielle Nahrungsmittel

Kefir – kaukasischer Zaubertrank»
Kinderwunsch & Stillzeit

Schwangerschaft

Das dritte Trimester: Positionswechsel und Gewichtszunahme»

Schwangerschaft

Das zweite Trimester: Von der Lanugobehaarung bis zum Surfactant»

Schwangerschaft

Das erste Trimester: Von der Befruchtung bis zur Organentwicklung»