Bei Treibjagd entwischt

Wildschwein rast durch Offizin Silvia Meixner, 26.01.2018 13:57 Uhr

Berlin - 30 lange Schrecksekunden in der Marien-Apotheke im bayerischen Dillingen: Ein in Panik geratenes Wildschwein raste in die Offizin. Auf der Flucht donnerte es gegen eine Glastür im hinteren Geschäftsteil, drehte um, preschte zurück auf die Straße. Die Polizei erlegte die Bache.

Apotheker Alois Haggenmüller erzählt: „Die Szene ereignete sich gestern Nachmittag um drei. In der Offizin befanden sich zu dem Zeitpunkt zehn Mitarbeiter und vier Kunden.“ Weil er gerade eine kleine Pause machte, verpasste er das Ereignis. „Wir haben zwei Eingänge mit automatischen Glastüren, die vordere war gerade geöffnet, weil wir gelüftet haben. Alles ging sehr schnell, alle haben sich furchtbar erschrocken. Es ist ein Riesenglück, dass niemand verletzt wurde.“ Er hat Mitleid mit dem Tier, das anschließend in Panik noch in das benachbarte C&A-Geschäft lief und auf dem Weg dorthin gegen ein parkendes Auto donnerte.

Im Kleiderladen brach Panik aus, Kunden und Angestellte flüchteten auf die Kassentische oder in die oberen Stockwerke des Hauses. Die per Notruf informierte Polizei beendete den Paniklauf und tötete das mittlerweile verletzte Tier, das gegen Schaufensterscheiben geprallt war.

Haggenmüller versucht, den Zwischenfall trotz des traurigen Ausgangs mit Humor zu nehmen. „Man könnte sagen, dass das Tier in Not in die Apotheke kam.“ Helfen konnte man dieses Mal leider nicht. Auch die Frischluftzufuhr sieht er jetzt mit anderen Augen: „Ich weiß nicht, ob Lüften wirklich so gesund ist...“

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Biotechnologie

Morphosys sucht einen neuen Chef»

LABOR-Debatte

Bewerbersuche: Wie läuft das bei euch?»

Gynäkologie

Pascofemin: Spasmo wird Complex»
Politik

Pharmastudent begeistert mit Brief an AKK

„Eier in der Hose – so ist es richtig!“»

„Der Gesundheitsminister macht, was er will“

Pharmaziestudent schreibt an Kramp-Karrenbauer»

Staatsdienst

Polizei sucht Ärzte»
Internationales

Kein mildes Urteil

Mann bricht dreimal in dieselbe Apotheke ein»

Österreich

Revolte gegen Verbandspräsident Rehak»

Digitalisierung

Österreich: eRezept bis 2022 im ganzen Land»
Pharmazie

AMK-Meldung

NMBA ist die neue Verunreinigung in Losartan»

Medizinalhanf

Tilray liefert Cannabisblüten in zwei Stärken»

Therapieresistente Depression

FDA: Zulassungsempfehlung für nasales Esketamin»
Panorama

Raubserie

Berliner Apothekenräuber: „Ich konnte Ihre Angst sehen“»

Apotheke in Barmstedt schließt

Securpharm macht Apotheke den Garaus»

Großhändler

Bombenfund: Alliance Nürnberg kann nicht mehr liefern»
Apothekenpraxis

Mucosolvam Phyto Complete

Sanofi erklärt portofreie Retoure»

Personalmangel

Schaufenster: Mitarbeitersuche mit Leuchtreklame»

LABOR-Download

Kundenflyer: Angaben zur Blutzuckermessung»
PTA Live

Aktionstage für Kinder

Apotheke wird Gummibärchen-Werkstatt»

DKMS-Projekt

PTA bietet Kosmetikkurse für Krebspatientinnen»

Rezeptur

Isotonisierung von Augentropfen: So wird gerechnet»
Erkältungs-Tipps

Was Oma schon wusste

Hausmittel gegen Ohrenschmerzen»

Aromatherapie

Ätherische Öle bei Erkältung»

Erkältung

Fünf Tipps zur Erkältungsvorbeugung»