Bei Treibjagd entwischt

Wildschwein rast durch Offizin Silvia Meixner, 26.01.2018 13:57 Uhr

Berlin - 30 lange Schrecksekunden in der Marien-Apotheke im bayerischen Dillingen: Ein in Panik geratenes Wildschwein raste in die Offizin. Auf der Flucht donnerte es gegen eine Glastür im hinteren Geschäftsteil, drehte um, preschte zurück auf die Straße. Die Polizei erlegte die Bache.

Apotheker Alois Haggenmüller erzählt: „Die Szene ereignete sich gestern Nachmittag um drei. In der Offizin befanden sich zu dem Zeitpunkt zehn Mitarbeiter und vier Kunden.“ Weil er gerade eine kleine Pause machte, verpasste er das Ereignis. „Wir haben zwei Eingänge mit automatischen Glastüren, die vordere war gerade geöffnet, weil wir gelüftet haben. Alles ging sehr schnell, alle haben sich furchtbar erschrocken. Es ist ein Riesenglück, dass niemand verletzt wurde.“ Er hat Mitleid mit dem Tier, das anschließend in Panik noch in das benachbarte C&A-Geschäft lief und auf dem Weg dorthin gegen ein parkendes Auto donnerte.

Im Kleiderladen brach Panik aus, Kunden und Angestellte flüchteten auf die Kassentische oder in die oberen Stockwerke des Hauses. Die per Notruf informierte Polizei beendete den Paniklauf und tötete das mittlerweile verletzte Tier, das gegen Schaufensterscheiben geprallt war.

Haggenmüller versucht, den Zwischenfall trotz des traurigen Ausgangs mit Humor zu nehmen. „Man könnte sagen, dass das Tier in Not in die Apotheke kam.“ Helfen konnte man dieses Mal leider nicht. Auch die Frischluftzufuhr sieht er jetzt mit anderen Augen: „Ich weiß nicht, ob Lüften wirklich so gesund ist...“

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Finanzierungsrunde

Cannabis: Krombacher-Chef steigt bei Demecan ein»

Kooperationstreffen

Phoenix diskutiert Onlineplattform»

Magen-Darm-Beschwerden

Iberogast verbessert Mikrobiom»
Politik

Bundestag

PTA-Reformgesetz: Spahn macht Tempo»

Nachunternehmerhaftung

Aufatmen beim Phagro: Kein Kostenschub»

Wiederholungsrezept, Schönheits-OP, sexuelle Gewalt

Omnibus: Koalition erweitert Masernschutzgesetz»
Internationales

Arzneimittelversorgung

Hersteller hoffen auf Brexit-Deal»

WHO-Studie

So locken andere Länder Apotheker aufs Dorf»

Risperdal

Milliarden-Urteil gegen Johnson & Johnson»
Pharmazie

Forschung

Ewig jung mit Metformin und Brokkoli»

AMK-Meldung

Rückrufe: Ranitic injekt reiht sich ein »

Phytopharmaka

Akuter Husten: Prospan in Leitlinie»
Panorama

Gespräch mit Ärztevertretern

Spahn stimmt Patienten auf Telemedizin ein»

TV-Show

Bachelor in Paradise: Pharmareferentin sucht die Liebe»

„Achtung in der Apotheke“

Bild: Apothekerin zweifelt an Apothekenkosmetik»
Apothekenpraxis

Social Media-Plattform

„Wir müssen dem Apotheker sein Fax wegnehmen“»

Lieferengpässe

Darf man Arzneimittel an Kollegen verschicken?»

Aufbauschulung für PTA

„Nicht jede PTA will mehr Verantwortung“»
PTA Live

LABOR-Debatte

Eine Hand wäscht die andere: Handel zwischen Apotheken?»

Nach Bundesratsbeschluss

PTA hoffen auf echte Reform»

Rundumblick gefordert

Über die Bedeutung der Psychologie in der Offizin»
Erkältungs-Tipps

Heilpflanzenportrait

Salbei – Heilung aus dem Mittelalter»

Phytotherapie

Schleimstoffe: Balsam für den Hals»

Bakterielle Infektionen

Mittelohrentzündung: Superinfektion des Ohrs»
Magen-Darm & Co.

Heilpflanzenporträt

Wermut – Quelle der Bitterkeit»

Dyspeptische Beschwerden 

Abwarten und Tee trinken»

Magen-Darm-Infektionen

Hygiene und Vorbeugung»
Kinderwunsch & Stillzeit

Schwangerschaftveränderung

Wenn nicht nur der Bauch wächst»

Bewegen, bewegen, bewegen

Fit durch die Schwangerschaft»

Kinderwunsch und Schwangerschaft

Schilddrüse: Problemfaktor in der Schwangerschaft? »