Spahn zur Impfstrategie / Ruhende Ranitidin-Zulassungen / AOK-Ausschreibung

, Uhr
adhoc24 vom 13.01.2021

Berlin - Gesundheitsminister Jens Spahn hat im Bundestag mit bekannten Argumenten das Vorgehen der Bundesregierung bei der Corona-Impfung verteidigt. / Das BfArM ordnet zunächst für zwei Jahre das Ruhen aller Ranitidin-Zulassungen an. / Die Ausschreibung der AOK zu Antibiotika wurde gestoppt. / Und Bayern verschickt gratis FFP2-Masken an Bedürftige. Diese und weitere Meldungen des Tages bei adhoc24.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
US-Staatsanwälte schreiben an Zuckerberg
Facebooks Umgang mit Impfgegnern»
Nur noch eine Rezeptur pro Verordnung
Platzmangel durch Hash-Code und Z-Daten»
Dosierungsangabe
Achtung Retax: >>2x»