DocMorris-Test: „Ein Onlineshop, mehr nicht“

, Uhr

Nachbessern sollte DocMorris dem Autor zufolge auch bei der Ladegewschwindigkeit der Seite. Das betraf im Test vor allem die mobile Seite, die zudem durch eine zu kleinteilige Darstellung negativ auffiel. „Obwohl auf der Website eine eigene Apotheken-App beworben wird, findet sich nicht für alle Geräte eine kompatible Version im Play Store (Testgerät: Huawei P20 Pro). Das ist nicht nur kommunikativ irreführend, sondern vergibt auch die Chance über die Verzahnung von Desktop-, Mobilewebsite und App eine nachhaltige Kundenbindung zu etablieren“, urteilt Lucht. Auch die User seien von der App nicht überzeugt, wie die überwiegend negativen Bewertungen zeigten. „Für die ‚größte Versand-Apotheke Europas‘ ist dies leider ernüchternd“, findet der Tester.

Noch schlechter schneidet DocMorris in der Kategorie Content Quality ab (2 Punkte). Ansprache und Tonalität seien gut, die „Themen“ aus der Hauptnavigation seien für den Nutzer dagegen weitgehend nutzlos und vermutlich aus SEO-Gründen dort. „Schade, denn gerade hier wäre eine Beratung und entsprechende inhaltliche Aufbereitung richtig platziert“, schreibt Lucht.

Bei Utility schneidet die Seite mit 3 Punkten besser ab, der Tester würden sich aber einen konsistenteren Einsatz der Farben grün und magenta wünschen. Die Produktsuche bleibt unbeanstandet, alternative Produkte oder Empfehlungen gebe es aber leider nicht. „Gerade bei allgemeinen Suchanfragen wie ‚Halsschmerzen‘ und den zahlreichen Treffern würden wir uns mehr Nutzerführung und Beratung wünschen.“

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema
Mehr zum Thema
Letzte Hoffnung E-Rezept
Zur Rose verliert Rx-Geschäft »
Namen und Adressen im Netz angeboten
Zur Rose: Kundendaten geklaut? »
Bienen-Apotheken auf drei Plattformen
Essenslieferdienst Wolt bringt Apothekenexklusives »
Mehr aus Ressort
Kappe ist pink statt lila
Biontech meldet Farbabweichungen »
Großeinsatz am Heidelberger Uni-Campus
Institut für Pharmazie: Gesperrt wegen Amoklauf »
„Kaufmännisch lohnt sich Impfung nicht mehr“
Hinhaltetaktik der Abda: Apothekerin stellt Covid-Impfungen wieder ein »
Weiteres
Potenzielle Basis für neue Antibiotika
Neue antibakterielle Molekülgruppe entdeckt»
Sensitivität und Nachweisdauer
PEI hat Antikörpertests getestet»
Auffälliger Mundschutz
Rx-Pillen in OP-Maske versteckt»
„Beim Mittagessen ging es nur um Apotheke“
Ein Loblied auf die Apotheke»
Suspension und Kapseln
Sildenafil in der Pädiatrie»
„Der Betriebsablauf darf nicht gestört werden“
Angestellte abwerben: Das ist nicht erlaubt»
Dosierung, bedenkliche Stoffe, Preis
Retaxgefahr Rezeptur»
Rechtliche und pharmazeutische Aspekte
Grauzone: Abgabe von mehreren OTC-Packungen»