Doppelleben Arzt-Apotheker

Apotheker als Notarzt unterwegs Alexander Müller, 21.03.2017 09:55 Uhr



Dazu müsste Spaniel jetzt noch seinen Facharzt für Allgemeinmedizin dranhängen. Die Zukunft seiner Apotheke wäre gesichert: Seine Frau ist auch Apothekerin. Allerdings fürchtet Spaniel nach seinen Erfahrungen aus dem Krankenhaus, dass er als Arzt noch mehr Bürokratie zu bewältigen hätte. „Und ich hänge schon sehr an meiner Apotheke“, sagt er. Vielleicht noch mehr als andere Apotheker behält er die politische Entwicklung nach dem EuGH-Urteil zu Rx-Boni im Blick. Wenn der Gesetzgeber nicht im Sinne der Apotheker reagiert, bleibt ihm die Praxis als Ausweg.

Für Medizin hat sich Spaniel schon immer interessiert, doch nach dem Abitur lag auch ein Pharmaziestudium nahe: Sein Vater betrieb in Feuchtwangen schon eine Apotheke. Nur war das Abitur des Sohnes nicht so gut, dass er 1989 sofort auf einen Platz an der Uni hoffen durfte. Deswegen plante Spaniel seinerzeit, ein Medizinstudium in Ungarn aufzunehmen. „Die Fakultät in Budapest hatte einen guten Ruf und dort hätte ich vermutlich sofort anfangen können“, berichtet Spaniel.

Doch es kam anders. Die Bewerbungsunterlagen für Budapest waren fertig, da erhielt Spaniel im Nachrückverfahren einen Platz für Pharmazie in Würzburg und er trat das Studium dort an. An seinen ersten Praktikumstag im Labor erinnert er sich noch ganz genau: „Zur Begrüßung hat der Assistent gesagt, wer seinen Studienplatz zurückgeben möchte, solle sich an ihn wenden – wegen der Tauschbörse. Das waren seine ersten Worte.“

APOTHEKE ADHOC Debatte

Mehr zum Thema

Mehr aus Ressort

Weiteres
Markt

Generikakonzerne

Neues Labor für Teva-Azubis»

Sorge vor ungeordnetem Brexit

Merck stockt Arzneilager auf»

Versandapotheken

Aponeo: Saison- und Bündelangebot»
Politik

FDP-Vize glaubt nicht an AKK

K-Frage: Kubicki setzt auf Spahn»

Drogenpolitik

Lauterbach: Cannabis soll Ordnungswidrigkeit werden»

Umstrittener Glossareintrag

BMG: Botendienst statt Online-Apotheke»
Internationales

DisposeRx

Altmedikamente: Gelklumpen statt Toilette»

12-Milliarden-Vergleich

Purdue: 1,5 Milliarden für Mundipharma»

USA

Kalifornien verschärft Impfpflicht für Kinder»
Pharmazie

Multiple Sklerose

Interferon beta: Keine Auswirkungen auf Schwangerschaft»

Droht die nächste Rückrufwelle?

NDMA: EMA prüft Ranitidin»

OTC-Switch

Desloratadin: Hexal gewinnt gegen BMG»
Panorama

Gemeinde Wildflecken

Mit Werbekampagne: Arzt und Apotheker gesucht»

Chemikalienunfall

Feuerwehr mit Atemmaske, Kammer mit Gebührenbescheid»

WHO

Behandlungsfehler: Jede Minute sterben fünf Menschen»
Apothekenpraxis

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Roter Afghane»

APOSCOPE-Umfrage

Jedes dritte Warenlager ist fremdfinanziert»

Exklusivvereinbarung

Noventi und Gehe finanzieren Apotheken»
PTA Live

Nahrungsergänzungsmittel

Magnetrans als Zweiphasentablette»

Überarbeitete Leitlinien

Abgrenzung Wirk- und Hilfsstoffe»

Jubiläum

50 Jahre PTA-Lehrakademie Köln»
Erkältungs-Tipps

Bakterielle Infektionen

Mittelohrentzündung: Superinfektion des Ohrs»

Atemwegserkrankungen

Wenn der Hals dick wird»

Psychogene Erkrankungen

Wenn die Psyche Husten hat»
Magen-Darm & Co.

Verdauungsorgane

Bauchspeicheldrüse: Ein Organ, zwei Funktionen»

Brechdurchfall

Noroviren: Gefürchtet in Kita und Krankenhaus»

Magen-Darm-Beschwerden

Starkes Trio: Fenchel, Kümmel, Anis»
Kinderwunsch & Stillzeit

Supplemente in der Schwangerschaft

Folat, Jod & Co.»

Der weibliche Zyklus

Von Hormonen, Eisprung und Menstruation»

Schwangerschaft

Das dritte Trimester: Positionswechsel und Gewichtszunahme»