Sicherheitsmaßnahmen bei Auslieferung

Apotheken führen Corona-Botendienst ein APOTHEKE ADHOC, 12.03.2020 10:54 Uhr

Berlin - Die Apotheken in Italien beweisen gerade, dass sie im buchstäblichen Sinne unverzichtbar sind: Im Großteil des Landes ist das öffentliche Leben zum Erliegen gekommen. Neben der Bewährungsprobe als erste Anlaufstation für die Gesundheitsversorgung werden viele Betriebe aber auch anderweitig ins kalte Wasser geworfen: Der italienische Apothekerverband Federfarma empfiehlt nämlich seinen Mitgliedern, nun auch Botendienst anzubieten – ein Novum für die meisten Betriebe.

„Bisher war der Botendienst die absolute Ausnahme und auch die Kunden haben das eigentlich nie nachgefragt“, erklärt Florian Peer, der gemeinsam mit seinem Bruder Stephan die Peer-Apotheken in Brixen und Lana betreibt. Doch nun herrscht eine Ausnahmesituation, die besondere Maßnahmen erfordert: Brixen in Südtirol ist wie ganz Italien zum Sperrgebiet erklärt worden. „Außer den Supermärkten und uns Apotheken ist hier alles geschlossen“, erklärt Peer. Und er merkt in seinem Betrieb, wie groß der Bedarf der Bevölkerung ist. „Vor allem gestern und vorgestern war es extrem voll. Wir haben so viel zu tun, dass wir uns kaum Gedanken über die Situation machen können.“

Das mussten die beiden Apothekerbrüder aber trotzdem: Denn der Botendienst soll vor allem dazu dienen, Patienten zu versorgen, die aufgrund einer Infektion oder der Zugehörigkeit zu einer Risikogruppe auf keinen Fall in die Öffentlichkeit – und erst recht nicht in eine Apotheke – gehen sollte. Das heißt im Umkehrschluss aber auch: Es ist enorme Vorsicht geboten, und das auch noch während man Neuland betritt.

Zum einen müssen Apotheken den Botendienst nun mit ihrem ohnehin stark beanspruchten eigenen Personal stemmen. Einen Botendienstfahrer hat so gut wie niemand eingestellt. „Wir fahren das selbst aus“, sagt Peer. Eine gewisse Entlastung schafft das Rote Kreuz: Für manche Patienten, die bereits in Quarantäne sind, liefert die Hilfsorganisation die Arzneimittel aus. Rotkreuzmitarbeiter kommen in die Apotheke und holen die Medikamente ab. Wenn Kunden direkt in der Apotheke anfragen, bieten die jedoch auch die eigene Lieferung an. Dafür hat Peer Leitlinien für sein Team aufgestellt, die sowohl dem Schutz der Patienten als auch dem Selbstschutz dienen sollen.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Coronavirus

Schnelles Ergebnis vor Ort möglich

Atemtest bei Covid-19»

Großbritannien

Boots bietet Corona-Schnelltests an»

Risikogruppen schützen

Hausärzte empfehlen keine Tests in Apotheken»
Markt

Aklepios Biopharmaceutical

Milliarden-Übernahme: Bayer kauft Spezialisten für Zelltherapie»

Wer eRezepte nicht akzeptiert, fliegt raus

Teleclinic setzt Apotheken auf schwarze Liste»

Online-Sprechstunden

Medgate kooperiert mit Apotheken.de»
Politik

Gesundheitsmonitor

BAH: Corona stärkt Gesundheitsbewusstsein»

Wahl des Vorsitzenden

Corona: CDU verschiebt Parteitag zum 2. Mal»

Freie Apothekerschaft

TSE: 626 Fußballfelder voll Kassenbons – zusätzlich»
Internationales

Wegen drohender Opioid-Strafen

Walmart verklagt US-Regierung»

Opioid-Epidemie in den USA

Oxycontin: Purdue schließt Milliarden-Vergleich»

Pharmakonzerne

Takeda baut in Österreich»
Pharmazie

Mucoadhäsives Nasengel

Wick Erste Abwehr gegen Sars-CoV-2»

Erprobung in den USA

Corona-Impfstoff: AstraZeneca nimmt klinische Studie wieder auf»

Schutzeffekt in Phase-III

Grippeimpfstoff: Tabakpflanze statt Hühnerei»
Panorama

Zwei Münchner Tatverdächtige

Ermittler heben Netzwerk für illegalen Arzneimittelhandel aus»

Brandsätze gegen Fassade geworfen

Anschlag auf RKI – Staatsschutz ermittelt»

Kunstautomat an der Apotheke

Mini-Gemälde statt Zigarette»
Apothekenpraxis

adhoc24

Schwarze Listen bei Teleclinic / Abgabe ohne HBA? / Spahns Quarantäne-Botschaft»

Abgabe ohne Heilberufsausweis

Was passiert eigentlich, wenn der HBA verloren geht?»

Wann schützt welche Maske?

FFP2, CE-Zertifizierung, Ventil, Visier & Co.»
PTA Live

Lokalanästhetika mit Klümpchenbildung

Rezepturtipp: Polidocanol»

Schutzmaßnahmen und Zukunftssorgen

Apothekenteams fürchten langen Corona-Winter»

Mikronährstoff-Stiefkinder

Wofür ist eigentlich Mangan?»
Erkältungs-Tipps

Erkältung, Allergie, Medikamente

Schnupfen ist nicht gleich Schnupfen»

Wenn die Temperatur steigt

Hausmittel bei Fieber: Wann und wie?»

Erkältung in Corona-Zeiten

No Go: Husten als Stigma»
Magen-Darm & Co.

Fremdkörpergefühl im Hals

Globussyndrom: Auch an den Magen denken»

Trendprodukt Selbsttests

Was können Darmflora-Analysen & Co.?»

Vitamin-B12-Mangel

Fehlender Intrinsic Factor»
Kinderwunsch, Schwangerschaft & Stillzeit

Supplemente in der Schwangerschaft

Folsäure & Jod: Nur die Hälfte ist versorgt»

Geschlechtsbestimmung

Mädchen oder Junge? Der Genetik auf der Spur»

Kaiserschnitt ist kein Muss

HIV und Schwangerschaft»
Medizinisches Cannabis

Sonder-PZN, Lieferengpässe & Co.

Retaxgefahr Cannabis»

Blüte, Extrakt, Kapsel

Cannabis: Schritt für Schritt zur Rezeptur»

Wie setzt sich der Abgabepreis zusammen?

Cannabis-Rezept: Taxierung»
HAUTsache gesund und schön

Verwöhnprogramm für die Haut

Pflege hoch zwei: Gesichtsmaske und Peeling»

Viel hilft nicht immer viel

Überpflegung der Haut»

Aufbau, Alterung und Pflege

Unterschiede von Frauen- und Männerhaut»