Revision

Amtsapotheker: Ich bin der Neue APOTHEKE ADHOC, 27.10.2017 08:00 Uhr

Berlin - Der Neue stellt sich vor: Apotheken im Kreis Siegen-Wittgenstein haben seit Oktober einen neuen Amtsapotheker. Dieser hofft auf gute Zusammenarbeit und teilt den Apotheken in einem Schreiben mit, welche Schwerpunkte die Revision haben wird.

Einer Revision blickt nicht jeder Apotheker freudig entgegen – nicht zuletzt, weil es unter den Pharmazieräten und Amtsapothekern Unterschiede gibt: Die einen sind berühmt und berüchtigt für ihre Strenge, die anderen gehen human mit den Kollegen ins Gericht. Apotheken im Kreis Siegen-Wittgenstein können sich dank des Schreibens des neuen Amtsapothekers auf die Apothekenbesichtigung gut vorbereiten. Gut zu wissen, wer kommt.

Der Neue ist Dr. Torsten Hundt. Der Fachapotheker für öffentliches Gesundheitswesen hat Egbert Althoff nach 33 Dienstjahren abgelöst. Unterwegs ist er im Gebiet der Kreise Siegen-Wittgenstein, Olpe und Märkischer Kreis. Als Amtsapotheker überwacht er die Zulassung und den Betrieb von Apotheken sowie den Verkehr mit Arzneimitteln, Medizinprodukten, Betäubungsmitteln, Heil- und Hilfsmitteln sowie Rezeptur und Gefahrstoffe. Hundt besitzt langjährige Erfahrung in der Arzneimittelversorgung und -überwachung bei der Bundeswehr im In- und Ausland. Der Apotheker kann zudem auf Berufserfahrungen in der Leitung öffentlicher Apotheken zurückgreifen.

Die Schwerpunkte sind im Schreiben an die Apotheken klar formuliert: Prüfung von Ausgangsstoffen nach anerkannten pharmazeutischen Vorschriften sowie die dazugehörige Dokumentation. Der Amtsapotheker macht auf Cannabis als Ausgangsstoff aufmerksam. „Die Identität ist eindeutig festzustellen.“ Möglichkeiten gebe es viele, „mikroskopisch, makroskopisch, DC“. Auch für den Zweifelsfall hat der Pharmazeut einen Tipp: „Es sollte nur Ware akzeptiert und eingekauft werden, die über Prüfzertifikate verfügt.“ Nur so könne seitens der Apotheker ein gewisser Druck aufgebaut werden, anerkannte Zertifikate zu liefern, schreibt der Amtsapotheker weit

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Mehr zum Thema

Mehr aus Ressort

Weiteres
Markt

Digitalisierung

Per Clickdoc zu Arzt und eRezept»

Windel-Dermatitis

Apotheker-Popo-Creme bis New York verschickt»

Skonto und Rabatt

Wegen TSVG: Großhändler passen Konditionen an»
Politik

Landapotheken

„Die sächsischen Apotheker dürfen die Sozialministerin auf ihrer Seite wissen“»

ACAlert zur Europawahl

Apotheker wollen keine Gesundheits-EU»

ACAlert zur Europawahl

Inhaber lieben die CDU»
Internationales

PGEU

EU-Apothekerverband fordert Honorar für Engpässe»

CVS-Projekt

Von Yogakurs bis Rollstuhl: Apotheken werden „HealthHubs“»

Protestaktion

Basel: Der Sarg vor der Apotheke»
Pharmazie

Vaginalatrophie in der Menopause

Intrarosa: Theramex bringt DHEA-Zäpfchen»

Krebsmedikamente

Bavencio gegen Nierenzellkarzinom»

Neue Warnhinweise in den USA

Zopiclon & Co: Lebensgefährliches Schlafwandeln»
Panorama

Mit Kreativpreis ausgezeichnet

Apotheke erklärt Erfolgsrezept»

Werbekampagne

eRezept: Apotheker kapern DocMorris-Plakat»

Wirkstoff.A

Flasche oder Blüte? Cannabis in der Apotheke»
Apothekenpraxis

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Der Spahn-Lauterbach-Komplex»

Pharmazeutische Bedenken

Sonder-PZN: TK will Apotheker sprechen»

Interview Dr. Stefan Hartmann

Plädoyer für die Clan-Apotheke»
PTA Live

LABOR

AMK-Meldungen jetzt als Download»

Nebentätigkeit

PTA und Bauchtanz-Lehrerin»

Zeckenbisse

Fresh-up: Borreliose»
Erkältungs-Tipps

Nasennebenhöhlenentzündungen

Sinusitis: Wenn die Nase dicht macht»

Fünf Tipps

Ohrentropfen richtig anwenden »

Immunabwehr

Lymphe: Kernstück des Immunsystems»
Magen-Darm & Co.

Schleimhautschädigung

Magengeschwür: Bohrender Schmerzbringer»

Darmbeschwerden

Obstipation: Trinken und Bewegung oft nicht ausreichend»

Heilpflanzenportrait

Mariendistel: Ein Alleskönner für die Verdauung»
Kinderwunsch & Stillzeit

Allergie

Heuschnupfenmittel in der Schwangerschaft»

Wie Kate Middleton

Der Schwangerschaftsübelkeit trotzen»

Supplemente bei Kinderwunsch

Folsäure: Wieso, weshalb, warum?»