Kommentar

Ein Hoch auf die Land-Apotheke! Silvia Meixner, 10.07.2017 15:25 Uhr

Berlin - Immer wenn man denkt, die Welt braucht kein Wohlfühl-Magazin mehr, kommt ein neues um die Ecke. Der Burda-Verlag wirft sich mit „Mein schönes Land – Apotheke“ in einen spannenden Markt: Außer der Apotheken Umschau, so scheint es seit Jahrzehnten, liest der Apothekenkunde nichts. Kein Wunder, bekommt man da doch zum Nulltarif fundierte Nachrichten. Der Apotheker zahlt‘s, aber der Kunde weiß davon meist nichts.

Das Burda-Magazin kostet 4,40 Euro. Die Startauflage liegt bei optimistischen 100.000 Exemplaren. Mit Geschichten wie „Heilkräuter trocknen“, „Entspannen in der Natur“ oder „Das gehört in die Reiseapotheke“ liefert Burda zwar keinen investigativen Journalismus, aber sedierende Kontinuität. Beinahe aufrüttelnd klingt da schon der Artikel: „Im Reich der wilden Kräuter.“

Der holprige Titel des Magazins erklärt sich aus dem Umstand, dass der Verlag die neue Idee beim hauseigenen Erfolgstitel „Mein schönes Land“ ansiedelt. Für die ansonsten eher strenge Wettbewerbszentrale ist das kein Problem: Schließlich wird wohl kein Leser auf die Idee kommen, in der Redaktion Arzneimittel bestellen zu wollen. In der Vergangenheit hatte man sich in Bad Homburg stets schützend vor die Institution mit dem roten A gestellt.

Mit der neuen Print-Publikation springt Burda ein weiteres Mal auf den Wohlfühl-Zug. Magazine im Land-Lust-Stil gehören zu den wenigen Print-Neugründungen der vergangenen Jahre, deren Verkaufszahlen in die Höhe schossen. Anfangs belächelt, wurde das Magazin „Landlust“, made in Münster, Dutzende Male kopiert.
  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Weiteres
Markt

Sanofi übergibt an Angelini

Die Boxagrippal-Lücke»

aposcope

Supplemente für Kinder: Abgabe steigt»

Verbrauchermagazine

Marktcheck checkt Iberogast»
Politik

Bundesgesetzblatt

Mehr Geld für Notdienst und BtM»

1. Lesung im Bundestag

Masernschutz und ein bisschen VOASG»

Gabelmann: „Eiertanz ist schiefgegangen“

Lobbyismus beim VOASG: BMG gibt nur widerwillig Auskunft»
Internationales

Arzneimittelversorgung

Hersteller hoffen auf Brexit-Deal»

WHO-Studie

So locken andere Länder Apotheker aufs Dorf»

Risperdal

Milliarden-Urteil gegen Johnson & Johnson»
Pharmazie

AMK-Meldung 

Schwarze Flecken, Verfärbte Tabletten und mehr»

Galenus-von-Pergamon-Preis

Bundesregierung zeichnet Shingrix und Reagila aus»

USA

Xofluza für Hochrisikopatienten»
Panorama

Ausschuss-Tagung

WHO-Experten prüfen Fortschritte im Kampf gegen Ebola»

Gespräch mit Ärztevertretern

Spahn stimmt Patienten auf Telemedizin ein»

TV-Show

Bachelor in Paradise: Pharmareferentin sucht die Liebe»
Apothekenpraxis

Schmidt zu Lieferengpässen

„Es macht uns viel Arbeit. Und es macht keinen Spaß.“»

Lieferengpässe

BPI: Natürlich sind die Kassen schuld»

vdek-Analyse

Kassen: Welcher Lieferengpass?»
PTA Live

LABOR-Debatte

Eine Hand wäscht die andere: Handel zwischen Apotheken?»

Nach Bundesratsbeschluss

PTA hoffen auf echte Reform»

Rundumblick gefordert

Über die Bedeutung der Psychologie in der Offizin»
Erkältungs-Tipps

Heilpflanzenportrait

Salbei – Heilung aus dem Mittelalter»

Phytotherapie

Schleimstoffe: Balsam für den Hals»

Bakterielle Infektionen

Mittelohrentzündung: Superinfektion des Ohrs»
Magen-Darm & Co.

Heilpflanzenporträt

Wermut – Quelle der Bitterkeit»

Dyspeptische Beschwerden 

Abwarten und Tee trinken»

Magen-Darm-Infektionen

Hygiene und Vorbeugung»
Kinderwunsch & Stillzeit

Schwangerschaftveränderung

Wenn nicht nur der Bauch wächst»

Bewegen, bewegen, bewegen

Fit durch die Schwangerschaft»

Kinderwunsch und Schwangerschaft

Schilddrüse: Problemfaktor in der Schwangerschaft? »