Bauer vermarktet NaturApotheke | APOTHEKE ADHOC
Gesundheitszeitschriften

Bauer vermarktet NaturApotheke

/ , Uhr
Berlin -

Burda und Noweda, Funke und Phoenix: Gesundheitsmagazine sind für die großen Publikumsverlage ein wichtiges Zukunftsthema. Denn die Pharmabranche gilt als stabil, was das Anzeigengeschäft angeht. Bauer übernimmt ab sofort die Vermarktung der Zeitschrift „NaturApotheke“ von Falkemedia – und stärkt mit dem Heft sein Portfolio rund um Gesundheitsthemen für Werbekunden aus den Bereichen Healthcare, Food und Beauty. Parallel verkündet die Verlagsgruppe ihren Rückzug aus Russland.

NaturApotheke erscheint seit Herbst 2017 viermal im Jahr in einer Auflage von 90.000 Exemplaren, der Copypreis liegt bei 4,99 Euro. Die Beiträge widmen sich Naturheilkunde, gesunder Ernährung, heilsamer Bewegung und Naturkosmetik. Neue wissenschaftliche Erkenntnisse werden genauso berücksichtigt wie alte Hausmittel und traditionelle Heilrezepturen. Passend zur Jahreszeit wirft die Redaktion um Chefredakteurin Marlene Buschbeck-Idlachemi in jeder Ausgabe einen Blick auf die heimische Heilpflanzenwelt und gibt Tipps und Anregungen für ein gesundes, nachhaltiges und bewusstes Leben.

Zum Portfolio der Bauer Media Group gehören bereits mehr als 30 Medienmarken mit redaktioneller Berichterstattung zu Gesundheits- und Ernährungsthemen, darunter Hefte wie Good Health, Good Food, Pflege & Familie, tina Gesund+Fit und Gesund Liebe sowie Online-Firmate wie PraxisVITA (Online), Vital-Talk (Podcast) und Enjoy Life.

Frank Fröhling, Director Sales und Mitglied der Geschäftsleitung Bauer Advertising, erläutert die Zusammenarbeit: „Wir erreichen mit dem Gesundheits-Content in unseren Medien mehr als 30 Millionen Menschen in Deutschland. Das macht uns zum größten Ersteller von hochwertigem, journalistischen Gesundheits-Content in Deutschland und zu einem der einflussreichsten Influencer im deutschen Gesundheitsmarkt. Mit NaturApotheke erweitern wir das Spektrum für Kunden und Werbepartner um die interessante Facette der Naturheilkunde und bieten damit eine noch breitere Themenpalette für individuelle Zielgruppenansprachen und crossmediale Kampagnenlösungen. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit dem Team von Falkemedia.“

Kassian Goukassian, Inhaber von Falkemedia, ergänzt: „Wir freuen uns über die Partnerschaft mit Bauer Advertising, da sie uns ermöglicht, den Fokus unseres Schaffens auf die Inhalte und Leserschaft der NaturApotheke zu lenken, während Zugänge zu neuen Werbepartnern geschaffen werden. Aus unserer Sicht eine echte Win-Win-Win-Situation für Falkemedia, Bauer und Werbungtreibende, denn NaturApotheke hat sich seit ihrem Launch im Herbst 2017 zu einem echten Hidden-Champion der Gesundheitsmedien entwickelt.“

Mit strategischen Partnerschaften will Bauer das Angebotsportfolio kontinuierlich ausbauen und das Profil als umfassender, kundenorientierter Kommunikationsdienstleister für innovative Multi-Channel-Kampagnenlösungen schärfen.

Derweil trennt sich der Verlag von seinem Russlandgeschäft. Das Medienhaus mit Sitz in Hamburg bestätigte am Montag, dass die Anteile am russischen Verlagsgeschäft in einem sogenannten Management-Buy-out verkauft worden seien. Dabei übernimmt das bestehende Management in Russland die Anteile. Der Branchendienst „new business“ berichtete zuvor über den Verkauf.

Mit der Entscheidung geht Bauer nach eigenen Angaben einen weiteren Schritt hin zu einem Multi-Business-Unternehmen mit mehreren Unternehmenszweigen. Im April war bereits bekanntgeworden, dass sich das Medienhaus aus dem Verlagsgeschäft in Neuseeland zurückziehen will. Als Grund wurden die Folgen der Corona-Krise genannt.

Bauer publiziert in zahlreichen Ländern bislang mehr als 600 Magazine. Zu den bekanntesten Titeln zählen hierzulande unter anderem „Cosmopolitan“ und „Bravo“.

 

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

Mehr zum Thema
Risikokinder erhalten drei Dosen des Vakzins
Impfschema Kleinkinder: Aktualisierung durch RKI »
Mehr aus Ressort
Marketingaktion für Grippostad & Co.
Videogutscheine: Stada abgemahnt »

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Risikokinder erhalten drei Dosen des Vakzins
Impfschema Kleinkinder: Aktualisierung durch RKI»
Impflücken und fehlende Booster
Chinas Impfproblem»
KHPflEG im Bundestag verabschiedet
eGK-Identverfahren in der Apotheke»
Mehr als ein „beleuchtetes Stück Papier“
Gematik gegen Verschlüsselung des E-Rezeptes»
Per Fragebogen zum Medikament
Online-Rezept von Amazon»
WHO vergibt neuen Namen
Mpox statt Monkeypox»
ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick
Coupons für Paracetamol»
A-Ausgabe Dezember
90 Seconds of my life»
Das Kindermagazin der my life Familie
Platsch»
Kompetenter Begleiter für alle Leser:innen ab 60
my life Senioren»
Schwangere sind nicht automatisch befreit
Retaxgefahr: Zuzahlung in der Schwangerschaft»
Mehrkosten, Belieferung & Heilung
Retaxgefahr: BG-Rezept»
Schlüsselrolle bei wichtigen Stoffwechselfunktionen
Hautvitamin B2: Vorstufe von Coenzymen»
Trockene Haut, Rötungen und Entzündungen
Handekzeme: Ursache, Symptome, Behandlung»