Innenstadtkonzepte

Apotheker: Es wird mit zweierlei Maß gemessen Eugenie Ankowitsch, 11.08.2018 08:48 Uhr

Berlin - Viele kleine und mittlere Kommunen wollen ihre Innenstädte mit Einzelhandelskonzepten schützen. Dazu definieren sie sogenanntes zentrumsrelevantes Sortiment. Doch nicht immer setzt man eigene Vorgaben konsequent durch. In Neumünster machte man offenbar so viele Ausnahmen, dass die Händler nicht mehr wissen, welche Kriterien tatsächlich gelten. Nach Ansicht des Apothekers Lars Peter Wall ist die Steuerung des Einzelhandels nicht mehr nachvollziehbar. Er kämpft seit über einem Jahrzehnt für eine Filiale im aufstrebenden Gewerbegebiet am Rande der Stadt.

Ein Modeladen auf der Kieler Brücke, einer am Großflecken, ein Feinkostgeschäft am Eingang zur Lütjenstraße oder ein Buchladen in der Nähe der Marktpassage. Und schon bald, so wird gemunkelt, sollen weitere Geschäfte am Großflecken, der Haupteinkaufstraße der Stadt, folgen. Die Schließung von mehreren Geschäften in der Innenstadt hat die Diskussion um die Verödung der Innenstadt auch in Neumünster wieder neu belebt.

„Die Gesamtsituation ist bedenklich“, räumt sogar Citymanager Michael Keller in einem Bericht des Holsteinischen Couriers ein. Man müsse ein konzeptionelles System aufbauen. Dabei gibt es auch in Neumünster – wie in vielen deutschen kleineren und mittleren Städten – ein Einzelhandelskonzept. Die Details variieren, im Kern besagen die Konzepte jedoch, dass sogenanntes zentrumsrelevantes Sortiment in der Innenstadt konzentriert sein muss. Für Einzelhändler bedeutet das nichts anderes, als dass sie ihre Läden nur in der Innenstadt eröffnen können.

Gibt es ein solches Einzelhandelskonzept, sind Apotheken ebenfalls davon betroffen. Regelmäßig werden Arzneimittel und andere in Apotheken angebotene Waren als zentrumsrelevantes Sortiment definiert. „Grundsätzlich ist es begrüßenswert, wenn darauf geachtet wird, dass die Innenstadt nicht verödet“, sagt Wall, dem drei Mühlen-Apotheken in Neumünster gehören. Doch in seiner Stadt werde mit zweierlei Maß gemessen, ärgert sich der Pharmazeut.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Weiteres
Markt

111 Niederlassungen

Pharmagroßhandel in Deutschland»

Alliance/Gehe-Deal

Noweda: Unruhige Zeiten für viele Apotheken»

Digitalisierung

Noventi rechnet erstes eRezept ab»
Politik

GKV-Beiträge

GroKo entlastet Betriebsrentner»

Neue SPD-Spitze bei Merkel

Spahn warnt vor Selbstbeschäftigung»

Initiative im Bundesrat

Lieferengpässe: Bätzing-Lichtenthäler plant Vorstoß»
Internationales

Minderheitsbeteiligung in Lieferdienst

Ärger mit Kartellamt: Amazon investiert in Deliveroo»

Grenz-Schmuggel

Mit Drogen im Koffer zum Osnabrücker Weihnachtsmarkt»

Tschechien

Computervirus legt Klinik lahm»
Pharmazie

Neues in der Akut- und Zusatztherapie

DesiJect-Fertigspritze und Zonisol-Suspension»

Schmerztherapie

Neue Leitlinie für Langzeitanwendung von Opioiden»

Empfehlung bleibt bei Ü18

Phytohersteller scheitern mit Tormentill-Vorstoß»
Panorama

Studie der DAK

Jedes 4. Schulkind mit psychischen Problemen»

Apothekenteams berichten

So oft können sich Patienten die Zuzahlung nicht leisten»

Werbeverbot für Schwangerschaftsabbrüche

Geldstrafe für Gießener Ärztin»
Apothekenpraxis

Großhandel

Alliance/Gehe: 42 Niederlassungen auf dem Prüfstand»

Apothekennachfolge

„Kleine Buden sind unverkäuflich“»

Drittes Quartal 2019

Notdienstpauschale beträgt 280,09 Euro»
PTA Live

Polyneuropathie

Taubheitsgefühle mit TCM lindern»

Viruserkrankungen bei Kindern

Drei-Tage-Fieber: Harmlose Herpesinfektion»

PTA-Schulen

Putin lädt zum Wettbewerb: PTA-Schüler reisen nach Moskau»
Erkältungs-Tipps

Nahrungsergänzung im Winter

Zink & Vitamin C: Das Erkältungs-Duo»

Erkältungstipps

Anatomische Erkältungsreise: Nasennebenhöhlen»

Halsentzündungen

Seitenstrangangina: Selten aber schmerzhaft»
Magen-Darm & Co.

Fermentierte Lebensmittel

Besser als Probiotika? Kombucha, Kimchi & Co.»

Funktionelle Magen-Darm-Beschwerden

Reizmagen: Vielseitiger Symptomkomplex»

Magen-Darm-Beschwerden bei Kindern

Dreimonatskoliken: Schreiattacken mit unklarer Ursache»
Kinderwunsch & Stillzeit

Tabuthema Pilzinfektionen

Vaginalpilz in der Schwangerschaft»

Wochenbettdepression

Vom Tief nach der Geburt»

Behördengänge

Geburtsurkunde, Krankenkasse & Co. – An alles gedacht?»