Leitlinie

Wann Diabetiker nicht Auto fahren dürfen APOTHEKE ADHOC, 10.04.2018 07:58 Uhr

Berlin - Insulinpflichtige Diabetiker dürfen nicht als Bus- oder LKW-Fahrer arbeiten – eine häufig vertretene Meinung, die jedoch von der Leitlinie „Diabetes und Straßenverkehr“ widerlegt wird.

In Deutschland ist jeder fünfte Führerscheininhaber an Diabetes erkrankt, insgesamt besitzen etwa sechs Millionen Diabetiker eine Fahrerlaubnis. Bis zur Veröffentlichung der 188 Seiten umfassenden Leitlinie lagen keine medizinisch-wissenschaftlichen Grundsätze zur Bewertung der Fahreignung der betroffenen Personengruppe vor. Rechtsanwalt Oliver Ebert, Koordinator und Mitautor der Leitlinie, spricht von einer „erheblichen haftungsrechtlichen Grauzone für Ärzte und Behandlungspersonal“.

Die Leitlinie besagt: Eine Insulinpflicht oder ein hoher Langzeitblutzuckerwert stellt keinen Grund zur Verweigerung des Führerscheins dar, denn die Unfallhäufigkeit ist bei Diabetikern nur unwesentlich erhöht. Eine Fahruntauglichkeit kann jedoch unter bestimmten Bedingungen wie wiederholter schwerer Unterzuckerung oder dem unbehandelten Schlaf-Apnoe-Syndrom angezeigt sein. Laut Ebert können Mediziner ein „ärztliches Fahrverbot aussprechen und Verhaltensvorgaben machen, wenn dies angezeigt ist“.

„Bei zwei schweren Unterzuckerungen im Wachzustand innerhalb eines Jahres darf man zunächst nicht mehr Auto fahren“, betont Professor Dr. Reinhard Holl, Epidemiologe der Universität Ulm und Leitlinienmitautor. Diese zeige Möglichkeiten, die Gefahr einer Unterzuckerung zu minimieren und die Fahrtauglichkeit wiederzuerlangen. Geeignet seien beispielsweise eine Medikamentenumstellung, Wahrnehmungsschulungen oder eine kontinuierliche Glucosemessung mit akustischem Warnsignal. „Jeder Insulinpatient sollte vor Fahrtantritt den Blutzucker messen und schnellwirkende Kohlenhydrate etwa in Form von Traubenzucker im Auto griffbereit haben“, rät Holl.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Fragen und Antworten zum DocMorris-Verfahren

EuGH-Vorlage – worum geht es?»

Konsumgüterkonzerne

Neuer OTC-Chef bei P&G»

Heilmittelwerbegesetz

Neues EuGH-Verfahren zu DocMorris»
Politik

Sparmaßnahmen

BMG verlängert Preismoratorium und Zwangsabschlag»

BGH zu Kundenbewertungen

Amazon: Händler haften nicht für Rezensionen»

Telematik-Infrastruktur

Konnektoren: Erstattungsfrage ungeklärt»
Internationales

Herba Chemosan

Engpässe: Apotheker zeigen Großhändler an»

Rumänien

Phoenix kauft sich auf‘s Podest»

Nach Vergiftungsfällen

Noscapin: Behörde gibt Entwarnung»
Pharmazie

Systemische Nebenwirkungen bei estradiolhaltigen Cremes

Linoladiol N: Einmalig und maximal vier Wochen»

Rezeptur als einzige Alternative

Geburtsmedizin: Partusisten intrapartal nicht lieferbar»

Wenn die Dehydrogenase fehlt

5-FU: Nun werden Screeningmethoden geprüft»
Panorama

Aus Geltungssucht

Pflegehelfer spritzte Insulin – Haftstrafe»

Gewinnspiel und Quittung

BGH entscheidet zu DocMorris und Shop-Apotheke»

Medikamente zur Leistungssteigerung

Studie: Doping bei 2 Prozent der Arbeitnehmer»
Apothekenpraxis

Ersatzverordnungen

Emerade-Ersatz zuzahlungsfrei: Aber wie?»

Engpass bei Notfallmedikamenten?

Emerade: Bis zu 90.000 Patienten betroffen»

Defekte Notfallpens

Emerade-Rückruf: Apotheken sollen Patienten informieren»
PTA Live

Diabetes mellitus

Fresh-up: SGLT2-Hemmer»

Wundheilungsfördernd und desinfizierend

Rezepturtipp: Zinkoxid und Glucocorticoide»

Wenn Reinsubstanzen nicht verfügbar sind

Kapselherstellung aus Fertigarzneimitteln»
Erkältungs-Tipps

Komplexe Atemwegsinfekte

Tracheobronchitis & Sinubronchitis: Wenn die Bronchitis aufsteigt»

Natürliche Feuchthaltemittel

Wasserspeicher Hyaluronsäure»

Wenn das Kind das Bewusstsein verliert

Notfall: Fieberkrampf»
Magen-Darm & Co.

Sodbrennen, Verstopfung & Co.

Typische Nebenwirkungen im Magen-Darm-Trakt»

Bakterielle Magen-Darm-Infektionen

Shigellose: Gefährlicher Reisedurchfall»

Infektionen durch Nahrungsmittel

Pilzvergiftung: Von harmlos bis tödlich»
Kinderwunsch & Stillzeit

Narkose, Röntgen & Co.

Operationen in der Schwangerschaft – was geht, was geht nicht?»

Nährstoffe in der Schwangerschaft

Folsäuremangel: Ursachen und Folgen»

Erkältet in der Schwangerschaft

Der gewisse Push für das Immunsystem»