Politikerkarrieren

Rösler lobbyiert für Mischkonzern APOTHEKE ADHOC, 10.11.2017 14:52 Uhr

Berlin - Der ehemalige Gesundheitsminister Dr. Philipp Rösler (FDP) hat einen neuen Job – und sorgt damit für Irritationen. Wie mehrere Medien übereinstimmend berichten, hat er seine Arbeit für das Schweizer Weltwirtschaftsforum beendet und beim chinesischen Riesenkonzern HNA angeheuert.

Rösler zieht nun von Genf nach New York um, wo er den Vorsitz der Hainan Cihang Charity Foundation übernimmt. Die Stiftung ist Hauptaktionär beim Konzerns, der zu den umstrittensten Unternehmen der Welt gehört.

Das staatsnahe Konglomerat ist seit einiger Zeit auf großer internationaler Einkaufstour. Rund 40 Milliarden US-Dollar hat der Konzern zuletzt außerhalb Chinas investiert. Für 6,5 Milliarden Dollar wurde etwa ein Viertel an der Hotelkette Hilton übernommen. Auch bei der Deutschen Bank ist der Konzern seit ein paar Monaten Großaktionär.

Die Gerüchteküche brodelt, nicht zuletzt seit sich im Frühjahr ein chinesischer Milliardär namens Miles Kwok in New York zu Wort gemeldet hat und behauptet, HNA werde Wang Qishan, einem der mächtigsten Männer Chinas, gesteuert. Wang entstammt dem inneren Machtzirkel der Kommunistischen Partei und gilt als enger Vertrauter von Staats- und Parteichef Xi Jinping. HNA dementiert das und hat den chinesischen Milliardär wegen Verleumdung angeklagt.

Dennoch: Die Eigentümer-Struktur von HNA bleibt mehr als undurchsichtig. Anteile werden hin und her geschoben, Besitzanteile wechseln unter dubiosen Umständen, wie die Süddeutsche Zeitung (SZ) aufschlüsselt.

Rösler zieht nun von Genf nach New York um, wo er den Vorsitz der Hainan Cihang Charity Foundation übernimmt. Die Stiftung ist Hauptaktionär beim Konzerns, der zu den umstrittensten Unternehmen der Welt gehört.

Das staatsnahe Konglomerat ist seit einiger Zeit auf großer internationaler Einkaufstour. Rund 40 Milliarden US-Dollar hat der Konzern zuletzt außerhalb Chinas investiert. Für 6,5 Milliarden Dollar wurde etwa ein Viertel an der Hotelkette Hilton übernommen. Auch bei der Deutschen Bank ist der Konzern seit ein paar Monaten Großaktionär.

Die Gerüchteküche brodelt, nicht zuletzt seit sich im Frühjahr ein chinesischer Milliardär namens Miles Kwok in New York zu Wort gemeldet hat und behauptet, HNA werde Wang Qishan, einem der mächtigsten Männer Chinas, gesteuert. Wang entstammt dem inneren Machtzirkel der Kommunistischen Partei und gilt als enger Vertrauter von Staats- und Parteichef Xi Jinping. HNA dementiert das und hat den chinesischen Milliardär wegen Verleumdung angeklagt.

Dennoch: Die Eigentümer-Struktur von HNA bleibt mehr als undurchsichtig. Anteile werden hin und her geschoben, Besitzanteile wechseln unter dubiosen Umständen, wie die Süddeutsche Zeitung (SZ) aufschlüsselt.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Weiteres
Coronavirus

Klage in der Not

DIY-Masken: Das Wort „Schutz“ muss weg»

Corona-Tagebuch für Apothekenmitarbeiter

Checkliste: Selbsttest vor jedem Dienstbeginn»

Immunsystem schützt

Experten: Corona-Infektion macht immun»
Markt

Corona-Generalversammlung

Zur Rose sperrt Aktionäre aus»

Tennisturnier

Noventi Open 2020 abgesagt»

Lieferengpässe nehmen zu

Importeure beklagen steigende Preise»
Politik

Folgerezepte, Hilfsmittel und Überweisungen

Wegen Corona: Keine Versichertenkarte im neuen Quartal»

Dekontamination mit Hitze

Bundesregierung: Atemmasken künftig dreimal verwenden»

Positionspapier zur Corona-Pandemie

BAH schlägt Alarm: Sorge um Arzneimittelversorgung»
Internationales

Streit um Schutzmaßnahmen

Amazon und Corona: Verstoß gegen Menschenrechte?»

Drastische Corona-Maßnahme

Mundschutzpflicht: Apotheke schließt nach Shitstorm»

Coronakrise

Österreich: Mundschutzpflicht beim Einkauf»
Pharmazie

Ausbreitung von Sars-CoV-2

Haustiere sind kein wesentlicher Risikofaktor»

Rückruf

Gastricholan weicht ab»

Off-Label-Use bei Covid-19

AMK gibt Wirkstoffübersicht heraus»
Panorama

Coronakrise

WHO prüft nun Wirksamkeit von Mundschutz»

Randnotiz

Misslungener Radio-Gag: Apotheken-Maske für 200 Euro»

Initiative „Deutschland gegen Corona“

DocMorris & Co. für Kampagne #allefüralle»
Apothekenpraxis

Corona-Maßnahmen

Schichtbetrieb: Apotheker muss sich von Frau und Kindern trennen»

Apothekerin näht fürs Team

Eigenproduktion: Atemmasken mit Apothekenlogo»

Trotz oder wegen Corona

Verpasste Chance: Wo bleiben die Grippeschutz-Modellprojekte?»
PTA Live

Corona-Folgen

Adexa: Corona-Zuschlag für Apotheken-Teams»

Fernunterricht

PTA unterrichtet via Chat»

USA

PTA stirbt an Corona-Infektion»
Erkältungs-Tipps

Wenn die Stimme versagt

Heiserkeit – Tipps für Vielsprecher»

Eukalyptus, Thymian & Co.

So geht´s: Erkältungsbad selbst herstellen»

Flimmerhärchen und Sekret

Die Nase als Schutzschild»
Magen-Darm & Co.

Nicht nur Husten und Fieber

Covid-19: Durchfall als Symptom»

Tofu, Seitan & Co.

Vegan – der Verzicht auf alles tierische»

Besondere Ernährungsformen

Vegetarisch – Der Verzicht auf Fleisch»
Kinderwunsch, Schwangerschaft & Stillzeit

Was bedeutet Risikoschwangerschaft?

Schwangerschaft 35 +»

Scheidenpilz, Cystitis & Ischiasschmerzen

Tipps bei typischen Symptomatiken in der Schwangerschaft»

Krank in der Schwangerschaft 

Hausmittel vs. Arzneimittel: Alternativen für werdende Mütter»
Medizinisches Cannabis

Die Inhaltsstoffe der Cannabispflanze

THC und CBD: Wo liegen die Unterschiede?»

Teil 1: Rezeptangaben und Sonderfälle

How to: Cannabisrezept»

Cannabidiol, THC, Vollspektrum & Co.

Blüte oder Extrakt – was sind die Unterschiede?»