Thema: Rezeptur

Artikel zum Thema

Gravimetrische Herstellung – Arbeitsschritte optimiert

Die Herstellung der Hydrochlorothiazid-Kapseln NRF 26.3. erfolgt gravimetrisch. Das bedeutet, dass kein Füllvolumen bestimmt wird, sondern massenbasiert... Mehr»

THC-Extrakt wird DAB-konform Tilray stellt auf MCT um

Tilray stellt auf MCT um

Bisher war der Cannabisextrakt THC25 auf der Basis von Traubenkernöl im Handel – dieser geht nun AV und wird vom neuen Extrakt auf MCT-Basis abgelöst. Die... Mehr»

Ringversuch: Hypertone Natriumchlorid-Augentropfen

Noch bis Oktober können sich Apotheken für den Spezial-Ringversuch Augentropfen anmelden. Gefordert sind Natriumchlorid Augentropfen 5 Prozent nach NRF 15.23.... Mehr»

Schwierige Arztrücksprache Was tun bei Chloramphenicol?

Was tun bei Chloramphenicol?

In der Ausbildung lernt kaum noch eine angehende PTA den Wirkstoff Chloramphenicol mehr kennen. Das Antibiotikum gilt in dermalen Zubereitungen als obsolet und... Mehr»

Aurora launcht zwei neue Cannabissorten

Eine gute Cannabistherapie hängt auch mit der verschriebenen Blüte zusammen. Jeder Patient benötigt ein individuelles Verhältnis an Tetrahydrocannabinol (THC)... Mehr»

Inkompatible Kombinationen

Hat ein Arzt eine Rezeptur mit mehreren Wirkstoffen verordnet, so muss in der Apotheke geprüft werden, ob diese in der Rezeptur in Wechselwirkung miteinander... Mehr»

Ringversuch: Hydrophile Harnstoff-Creme

Der zweite Ringversuch für dieses Jahr wurde bekannt gegeben. Hergestellt werden muss die Hydrophile Harnstoffcreme NRF 11.71. – am besten per Hand, denn Urea... Mehr»

Bedenkliche Ausgangsstoffe Teil 4 Obsolete Rezeptursubstanzen: Oleum pedum tauri

Obsolete Rezeptursubstanzen: Oleum pedum tauri

Das auch unter dem Namen „Uhrmacheröl“ bekannte Fett Oleum pedum tauri wurde früher in einigen Rezepturen verarbeitet. Das Öl wurde für Dermatika genutzt – die... Mehr»

Hydrocortison: Menge und Alter entscheidend

Seit ein paar Jahren werfen die Krankenkassen auch vermehrt ein Auge auf verordnete Rezepturen. Um Retaxierungen zu vermeiden, muss die PTA bei der Berechnung... Mehr»

Cannabis-Rezepte: So wird abgerechnet

Zum 1. März ist die neue Preisberechnung für Cannabis und entsprechende Zubereitungen in Kraft getreten. Mit dem Aufschlag von 100 Prozent bei der Abgabe von... Mehr»

Medien zum Thema

Weiteres
Keine Sicherheitsbedenken
Impfstoff-mRNA in Muttermilch»
Sars-CoV2-Arbeitsschutzverordnung verlängert
Hygienekonzept: Was gilt in Apotheken?»
Gericht verbietet „Entwarnungshinweis“
Von wegen „alkoholfrei“ – Restalkohol in Aspecton»
Lüdering geht früher von Bord
Apobank: Noch ein Vorstand weg»
Schlafprobleme bei Kindern möglich
Paracetamol: Gefahr in der Schwangerschaft?»
Diabetiker:innen bekommen Schwierigkeiten
Lieferengpass bei Insuman: Pen statt Patrone»
Fettleibigkeit verschlechtert die Prognose
Adipozyten fördern Brustkrebswachstum»
Zwei Scheiben Brot fürs Wochenende
Wenn die Apotheke ein Supermarkt wäre»
ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick
Kassen schicken Geldtransporter zu Apotheke»
Funktion der Immunzellen gestört
Zecken: Speichel hemmt Abwehr»
Limit für geringfügige Beschäftigung erhöht
Minijob: 70 Euro mehr verdienen»
A-Ausgabe Oktober
90 Seconds of my life»
Kompetenter Begleiter für alle Leser:innen ab 60
my life Senioren»
Das Kindermagazin der my life Familie
Platsch»
Debatte geht in die nächste Runde
EMA befürwortet Biosimilar-Austausch»
Jede Verordnungszeile einzeln
Mehrfachverordnungen: Wie wird beliefert?»
Was wird von der Kasse erstattet
Retaxgefahr: Sprechstundenbedarf auf Rezept»