PTA-Ausbildung

Bienen-Augen im Schullabor APOTHEKE ADHOC, 25.04.2019 14:40 Uhr

Berlin - PTA-Schulen locken den Nachwuchs heutzutage längst nicht mehr nur mit dem Tag der offenen Tür. Die Dr. von Morgenstern Schule in Braunschweig kommt modern daher und lädt im Juni zum Open-Summer-Lab.

Die Dr. von Morgenstern Schule nutzt verschiedene Termine, um über ihr Ausbildungsangebot zu informieren. Infoabende, Aktionsnachmittage und Schnuppertage werden angeboten. Am 22. Juni können sich Interessierte zu Workshops beim Open-Summer-Lab treffen.

Ziel ist es, dass die Teilnehmer aktiv mitwirken. Das Thema der Veranstaltung ist „Sonne, Licht und Strahlung“. Die Schule erklärt, welche Strahlung Menschen spüren und welche sie sehen. Zudem wird geklärt, wie Sonnenbrand entsteht und wie man sich schützen kann.

An den Experimentierstationen geht es unter anderem auch darum, welche Farben Bienen sehen. Im Labor werden auch Produkte hergestellt – passend zum Thema: ein After-Sun-Pflegegel. Zudem wird ein Schulrundgang angeboten und die verschiedenen Ausbildungsgänge erklärt.

An den Dr. von Morgenstern Schulen in Braunschweig und Lüneburg werden rund 115 angehende PTA von fünf Dozenten und vier Laborassistenten betreut. Die Ausbildungsgebühr beträgt 145 Euro pro Monat. 2018 begannen an den beiden Standorten knapp 60 Schüler. Im Vorjahresvergleich ein deutlicher Rückgang. 2017 waren rund 90 neue PTA-Schüler eingeschrieben.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Großhandel

Phoenix baut Gesundheitsplattform auf»

Bis zu 60 Euro pro Rezept

DocMorris-Doppelbonus: 10 Euro pro Packung»

Versandapotheken

DocMorris & Co.: Wer gehört zu wem?»
Politik

Kammerwahl Westfalen-Lippe

Wegen Wahlempfehlung: Zoff bei Adexa»

Anhörung zum Apothekenstärkungsgesetz

Spahn will am Zeitplan festhalten»

Elektronische Patientenakte

AOK Nordost macht Apothekern Hoffnung»
Internationales

PGEU

EU-Apothekerverband fordert Honorar für Engpässe»

CVS-Projekt

Von Yogakurs bis Rollstuhl: Apotheken werden „HealthHubs“»

Protestaktion

Basel: Der Sarg vor der Apotheke»
Pharmazie

Rote-Hand-Brief

Keine DOAKs bei Antiphospholipid-Syndrom»

Immunschwächekrankheit

HIV: Forscher entdecken Angriffsstelle»

AMK-Meldung

Ebastin: Wieder ein Kennzeichnungsfehler»
Panorama

Deutscher Apothekenpreis 2019

Die perfekte Selbstmedikation»

Deutschlandpremiere

Kinder nach Gebärmutter-Transplantation geboren»

Würzburg

Neues Zentrum will vernachlässigte Tropenkrankheiten bekämpfen»
Apothekenpraxis

Pharmazeutische Dienstleistungen

BMG plant Vorgaben für Apotheker»

Revisionen

Regierungspräsidium: Jetzt spricht der „Totengräber“»

Lieferengpass

Die erste letzte Valsartan-Packung»
PTA Live

Anhörung zu PTA-Reform

#Aufschrei im BMG: PTA als „Mädels“ bezeichnet»

LABOR-Debatte

„Das ist derzeit nicht lieferbar“: Was tun?»

LABOR

AMK-Meldungen jetzt als Download»
Erkältungs-Tipps

Husten durch Schnupfen?

Post-nasal-drip-Syndrom»

Nasennebenhöhlenentzündungen

Sinusitis: Wenn die Nase dicht macht»

Fünf Tipps

Ohrentropfen richtig anwenden »
Magen-Darm & Co.

Darmflora

Mythos: Leaky-gut-Syndrom»

Schleimhautschädigung

Magengeschwür: Bohrender Schmerzbringer»

Darmbeschwerden

Obstipation: Trinken und Bewegung oft nicht ausreichend»
Kinderwunsch & Stillzeit

Allergie

Heuschnupfenmittel in der Schwangerschaft»

Wie Kate Middleton

Der Schwangerschaftsübelkeit trotzen»

Supplemente bei Kinderwunsch

Folsäure: Wieso, weshalb, warum?»