PGEU: Arnold wird Vizepräsident

, Uhr

Berlin - Der EU-Apothekerverband PGEU steht im kommenden Jahr unter französischem Vorsitz: Alain Delgutte (Ordre National des Pharmaciens) übernimmt das Amt des Präsidenten, sein Stellverteter wird Abda-Vize Mathias Arnold.

Arnold wurde auf der virtuellen Generalversammlung einstimmig für die einjährige Amtsperiode gewählt. Der 56-jährige Pharmazeut aus Halle/Saale ist auch Leiter der Europadelegation der Abda. „Gemeinsam mit unseren französischen Kollegen können wir deutschen Apotheker die Interessen des gesamten Berufsstandes noch besser gegenüber Kommission, Parlament und Ministerrat in Brüssel vertreten“, sagte Arnold: „In Europa gibt es eine große Vielfalt an öffentlichen Apotheken. Wir wollen die Apotheken in ihrer Vielfalt vor Ort stärken. Wir wollen aber gleichzeitig ihre übergreifenden Interessen und Kompetenzen auf europäischer Ebene zusammenführen. Zur Zeit der Corona-Pandemie zeigt sich die Stärke der Apotheken vor Ort, die immer nach der besten Versorgungslösung im lokalen Umfeld suchen. Subsidiarität ist gerade im Gesundheitswesen ein elementares Prinzip. Nationale Entscheidungskompetenz sollte hier nicht reflexhaft den europäischen Binnenmarktprinzipien untergeordnet werden.“

Arnold will sich auch der Digitalisierung widmen: „Manche Länder wie Portugal oder Estland sind beim E-Rezept beispielsweise weiter als Deutschland. Aber überall sollte gelten: Was analog verboten ist, darf nicht plötzlich digital erlaubt sein – und umgekehrt. Digitalisierung kann nur Mittel zum Zweck sein, damit öffentliche Apotheken ihre Patienten besser versorgen können.“

PGEU vertritt in Brüssel die Interessen von mehr als 400.000 Apothekern aus mehr als 30 europäischen Ländern. Zuletzt hatte der Dachverband 2011 mit dem damaligen Abda-Präsidenten Heinz-Günter Wolf einen deutschen Vorsitz. Die Abda selbst ist mit einem dreiköpfigen Team unter Leitung von Dr. Jens Gobrecht in Brüssel vertreten. Im Rahmen des Assoziierten Programms veranstaltet das Europabüro am 1. Dezember die englischsprachige Online-Konferenz „Lieferengpässe bei Arzneimitteln: Aufgeben? Lösungen finden!“

Bleiben Sie auf dem aktuellsten Stand und abonnieren Sie den Newsletter von APOTHEKE ADHOC.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Mehr zum Thema

Video-Interview Dr. Olaf Elsner (AVWL)
Testen lohnt sich, wo sich die Apotheke lohnt »
Positionen zur Bundestagswahl
Abda: Drei Forderungen an die Politik »
Becker übergibt Verbandsvorsitz
Jetzt kommt Zambo »

Mehr aus Ressort

Trotz erster Impfung vor vier Wochen
Seehofer mit Corona infiziert »
Weiteres
Callmyapo und deine Apotheke werden abgelöst
Gesund.de: Die Konditionen»
Akne, Neurodermitis & Co.
Welchen Einfluss hat der pH-Wert?»
Hormone, Schwangerschaft & Co.
Dehnungsstreifen: Irreparable Hautschäden»
Ausschlag ohne eindeutige Ursache
Update: Dyshidrose»
Copyright © 2007 - 2021, APOTHEKE ADHOC ist ein Dienst der EL PATO Medien GmbH / Pariser Platz 6A / 10117 Berlin Geschäftsführer: Patrick Hollstein, Thomas Bellartz / Amtsgericht Berlin Charlottenburg / HRB 204 379 B