Honorarkürzung

Jetzt live: Kammerpräsidentin schließt aus Protest

, Uhr
Berlin -

In mehreren Bundesländern protestieren heute Apotheken gegen eine geplante Honorarkürzung. Berlin ist nicht dabei, doch Kammerpräsidentin Dr. Kerstin Kemmritz macht mit: Sie schließt ihre Apotheke mittags, um auf die Belastungen der Apotheken hinzuweisen. APOTHEKE ADHOC berichtet live via Instagram aus der Falken-Apotheke in Weißensee

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

Lesen Sie auch
Mehr zum Thema
„Erhebliche Risiken für die Bevölkerung“
Seyfarth: dm ersetzt keine Apotheke
Mehr aus Ressort
Teutrine fordert mehr Planbarkeit
FDP-Besuch: „Die goldenen Jahre sind vorbei“
Komfortsignatur, Friedenspflicht, Pflegeheim
BMG: Heim-E-Rezepte über KIM

APOTHEKE ADHOC Debatte