Legalisierung

Münster will Cannabis verteilen Deniz Cicek-Görkem, 07.08.2017 12:40 Uhr

Berlin - Die Nutzung von Cannabis zu medizinischen Zwecken ist seit März erlaubt, allerdings bleibt die Verwendung zu Genuss- und Rauschzwecken weiterhin verboten. Die Stadt Münster möchte ein Modellprojekt starten, um die Legalisierung zu untersuchen. Dazu sollen Bürger ein Jahr lang kostenlos Hanf bekommen – für wissenschaftliche Zwecke. 

Die Stadt Münster möchte den Einsatz von Cannabis als Genussmittel bei gesunden Erwachsenen in einer randomisierten, kontrollierten Studie analysieren. Dabei sollen 100 zufällig ausgewählte Probanden im Alter von 21 bis 63 Jahren wöchentlich bis zu zwei Gramm Cannabis erhalten. 100 weitere Teilnehmer dienen als Kontrollgruppe, jedoch ohne ein Placebo zu bekommen.

Die Untersuchung soll unter anderem beantworten, wie der kontrollierte Cannabiskonsum die Einnahme von Medikamenten, die persönliche Zufriedenheit, den Konsum anderer Sucht- und Genussmittel beeinflusst. Im Rahmen der Studien sollen Hypothesen wie Reduktion der Schmerzmittelkonsums und reduzierte Einnahme von Hand aus illegalen Quellen als Folge der legalen Zugangs überprüft werden.

Neben dem Alter ist die Meldung beim Melderegister der Stadt Münster als weiteres Einschlusskriterium. Zu den Ausschlusskriterien zählen unter anderem positive Sucht-/Abhängigkeitsanamnese, medizinisch indizierte Anwendung von Cannabinoiden sowie gleichzeitige Einnahme von Arzneimitteln, die über CYP-2C und CYP3A4 metabolisiert werden, beispielsweise Statine, Calciumantagonisten und Proteasehemmer.
  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Obstipation

Bekunis bringt Flohsamenschalen»

Digitalkonferenz

Freude über VISION.A Awards: Das sind die Gewinner»

VISION.A 2019

Start-up Audition: Virtuelle Realität gegen Parkinson»
Politik

Apothekenreform

DAV: Wasserdicht nachbessern»

VISION.A 2019

Mayer-Schönberger: „Der Durchschnittspatient ist tot“»

Rabattverträge

BPI: Kassen gefährden Patientenwohl»
Internationales

USA

Apothekenkette Shopko ist am Ende»

USA

Apothekenkette: Kahlschlag bei Rite Aid»

Österreich

Keine Zwangsmittagspause mehr für Apotheken»
Pharmazie

Medizinalhanf

Farmako will 50 Tonnen Cannabis importieren»

Risikobewertungsverfahren

EMA prüft 5-FU»

AMK-Meldung

Fenistil: Beipackzettel schlecht lesbar»
Panorama

In Münster haben sie eines ergattert

Apothekerin im Ü-Ei»

Schock in Braunschweig

Vermummter Täter überfällt Apotheke mit Pistole»

Tarifeinigung für Helios-Ärzte

Zweimal 2,5 Prozent mehr Geld»
Apothekenpraxis

Ausländische Apotheker

„Die haben ihre Approbation doch nicht im Lotto gewonnen“»

Fachkräftemangel

Arbeitsamt: Auf Apothekersuche im Ausland»

Ersatzkassen

DAK und KKH: Ausschreibung für 123 Lose»
PTA Live

Ausbildung in Tschechien und Bosnien

Hürden bei der PTA-Anerkennung: Bayerisch und Galenik»

PTA-Schule München

Premiere: Klassenraum wird Sterillabor»

Ausbildung

„PTA-Schüler bereuen Ausbildung nicht“»
Erkältungs-Tipps

Kleine Pflanzenkunde: Kampferbaum

Wissenswertes über Campher»

Hausmittel

Propolis: Heilmittel aus dem Bienenstock»

Die Erkältungsknolle

5 Tipps für den Einsatz von Ingwer»