10.000 Euro für Apothekerprojekt

, Uhr

Berlin - Der Deutsche Patientenpreis geht an die Arzneimittelinitiative Sachsen-Thüringen (ARMIN). Das Projekt habe sich gegen 24 Mitbewerber durchgesetzt, teilten der Sächsische und der Thüringer Apothekerverband mit. Die 2014 gestartete Initiative soll die Qualität bei der Medikamentenvergabe für den Patienten verbessern.

„Die Arzneimittelinitiative Sachsen-Thüringen (ARMIN) verbessert die Orientierung für Patienten und kann sie ermächtigen, in der Therapie zum eigenverantwortlichen Akteur zu werden“, urteilte die vierköpfige Jury. Das Digitalisierungsprojekt gibt Ärzten und Apothekern einen Überblick über alle haus- und fachärztlich verschriebenen sowie selbst eingenommenen Medikamente. So könnten Nebenwirkungen und Doppelmedikation vermieden werden, hieß es.

„Es ist toll, dass ARMIN in diesem Jahr bereits zum zweiten Mal ausgezeichnet wird. Ich habe den Preis stellvertretend für alle Projektpartner stolz entgegengenommen. Es zeigt sich, dass unsere Anstrengungen der letzten Jahre, die Arzneimittelsicherheit für Patienten durch eine gezielte Zusammenarbeit zwischen Ärzten und Apotheken zu verbessern, Früchte tragen“, zeigte sich der Vorsitzende des Thüringer Apothekerverbandes, Stefan Fink, erfreut.

„Als erster Preisträger des Deutschen Patientenpreises ausgewählt zu werden, ist für uns etwas Besonderes. Wir möchten der Jury wie auch allen anderen Beteiligten dafür danken! Mit dieser Entscheidung wird ein klares Zeichen für die zukünftige, zwar hoch technisierte, jedoch gleichzeitig dem Menschen zugewandte Gesundheitsversorgung gesetzt, die wir bereits heute in Teilen mit ARMIN umsetzen“, ergänzte sein sächsischer Amtskollege Thomas Dittrich.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Mehr zum Thema

Verwendung von Schutzausrüstung
BMG reagiert auf Masken-Vorwürfe »

Mehr aus Ressort

Kammerpräsident lobt Apotheker:innen
„Apotheke vor Ort? Einfach geil!“ »
Weiteres
Mit Arzt- und Apothekensuche
Gesund.de kommt in App-Stores»
250 Mitarbeiter:innen betroffen
P&G macht Darmstadt dicht»
Experten raten zur Umsetzung
Abwasser zeigt Corona-Entwicklung»
Die Hälfte wird ungeplant schwanger
Psoriasis und Schwangerschaft»