Grundimmunisierung

Neue Empfehlung für Tetanus-Impfstoffe Patrick Hollstein, 09.09.2016 12:49 Uhr

Berlin - Patienten, die nicht im Säuglingsalter gegen Tetanus, Diphtherie und Keuchhusten geimpft wurden, können ab sofort mit Vakzinen immunisiert werden, die eigentlich zur Auffrischung gedacht sind. Die Hersteller haben ihr Fachinformationen entsprechend erweitert, die Ständige Impfkommission (STIKO) ihre Empfehlungen angepasst.

Bei der Kombination gegen die drei Infektionskrankheiten wird unterschieden in Vakzine zur Grundimmunisierung (DTaP) und Auffrischimpfstoffe (TdaP). Hintergrund sind unterschiedliche Gehalte an Antigenen: Beim einzigen und derzeit nicht lieferbaren DTaP-Impfstoff Infanrix sind alle drei Komponenten in deutliche höherer Dosierung enthalten als bei den Auffrischimpfstoffen Boostrix, TdaP-Immun sowie dem – ebenfalls langfristig fehlenden – Covaxis.

Auch die Varianten mit zusätzlicher Polio-Komponente, Boostrix Polio und Repevax, sind bislang nur zur Komplettierung eines begonnenen Impfschemas gedacht. Das Paul-Ehrlich-Institut (PEI) hat als Zulassungsbehörde festgestellt, dass diese Impfstoffe zur Erstimmunisierung von älteren Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mit unbekannten Impfstatus beziehungsweise ohne bisherige Impfung verwendet werden können.

Dabei sind je nach Zulassung unterschiedliche Altersgruppen abgedeckt: TdaP-Immun kann bereits bei Kindern ab vier Jahren eingesetzt werden, die anderen Vakzine erst ab zwölf Jahren. Bei Auffrischimpfungen gibt es diesen Unterschied nicht.
  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Drogerieketten

dm: Express-Abholung ohne Apothekenkosmetik»

Hautpflege

Dermasence: Neuigkeiten und Nachfolger»

Schlafmittel

Cefanight: NEM mit Melatonin»
Politik

Bayern

Ärztetag warnt vor Missbrauch der „Ressource Arzt“»

Schätzerkreis

Krankenkassenbeitrag könnte 2020 leicht steigen»

Deutsches Gesundheitssystem

Spahn/von der Leyen: Staatliche Datensammlung angestrebt»
Internationales

Risperdal

Milliarden-Urteil gegen Johnson & Johnson»

USA

Mehr Tote und Verletzte durch E-Zigaretten»

Insolvenzverfahren

Klage gegen Millionen-Boni von Purdue»
Pharmazie

Todesfälle in Köln

Glukose vs. Lidocain: Verwechslung ausgeschlossen?»

Ophthalmika

Santen: N1-Packungen für den Therapiebeginn»

Nicht-dystrophe Myotonie

Namuscla statt Off-Label»
Panorama

Bundesweiter Rezeptbetrug

80.000 Euro Schaden: Apothekerpaar angeklagt»

Ab nach Peru

Apothekerin tauscht Filialleitung gegen Ehrenamt»

„Feiges Attentat“

Buttersäureangriff auf Arztpraxis»
Apothekenpraxis

ApoRetro – Der satirische Wochenrückblick

Willkommen in der „Höhle der Apotheker“»

Todesfälle in Köln

Zwei Apothekenmitarbeiter unter Verdacht»

Kooperationen

Farma-Plus-Apotheken testen Musik»
PTA Live

Urlaub 2020

Die lukrativsten Brückentage»

PTA-Reform

Bundesrat streicht PTA-Aufsicht»

Keine Angst vor Notfallkontrazeptiva!

Pille danach: Beratung nicht „unnötig verkomplizieren“»
Erkältungs-Tipps

Heilpflanzenportrait

Salbei – Heilung aus dem Mittelalter»

Phytotherapie

Schleimstoffe: Balsam für den Hals»

Bakterielle Infektionen

Mittelohrentzündung: Superinfektion des Ohrs»
Magen-Darm & Co.

Dyspeptische Beschwerden 

Abwarten und Tee trinken»

Magen-Darm-Infektionen

Hygiene und Vorbeugung»

Superfood

Goldene Milch: Wundermittel oder Hype? »
Kinderwunsch & Stillzeit

Bewegen, bewegen, bewegen

Fit durch die Schwangerschaft»

Kinderwunsch und Schwangerschaft

Schilddrüse: Problemfaktor in der Schwangerschaft? »

Supplemente in der Schwangerschaft

Folat, Jod & Co.»