Rückrufe: Plantago-Primula und Avonex

, Uhr

Berlin - Wie bereits in den vergangenen Wochen werden weitere Chargen der Avonex 30 Injektionslösung zurückgerufen. Auch Plantago-Primula cum Hyoscamo von Weleda muss vorsorglich zurück.

Plantago-Primula cum Hyoscyamo, 8x1 ml und 48x1 ml Injektionslösung
Betroffene Chargen: E0411, F0511

Nach Mitteilungen einiger Apotheken ruft Weleda die genannten Chargen vorsichtshalber zurück. Grund dafür ist das nachträgliche Aufkommen von leichten Ausfällungen. Von einer Patientengefährdung ist nicht auszugehen.

Es wird um Überprüfung der Lagerbestände und Rücksendung betroffener Packungen mittels APG-Formular über den pharmazeutischen Großhandel gebeten.

Avonex 30 Mikrogramm/0,5 ml Injektionslösung, 2care4, 4 und 12 Stück, Fertigpen
Betroffene Chargen: 132476, 132724, 133025, 134814

Aufgrund der Qualitätsmängel in Bezug auf die Dichtigkeit folgt ein weiterer Rückruf von einem Reimporteur. Die Mängel können die Sterilität der Lösung beeinträchtigen.

Es wird um Überprüfung der Lagerbestände und Rücksendung mittels APG-Formular über den pharmazeutischen Großhandel gebeten. Fragen können unter der Telefonnummer 06252 5906047 geklärt werden.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
E-Rezepte für CallMyApo – und Shop-Apotheke
Zava knackt Millionenmarke»
„Kartenhersteller wahrscheinlich überfordert“
KBV: Komplizierte Signatur verhindert E-Rezept-Einführung»
Datenübermittlung für das E-Rezept
Apotheker sollen für Versender zahlen»
Gesundheitspolitische Sprecherin der Union
Maag verlässt den Bundestag zum 1. Juli»
Laschet wird Kanzlerkandidat
K-Frage: Söder gibt auf»
Neue arbeitsrechtliche Fragen
Positiver Test als Kurzurlaub»
Testpflicht in Sachsen und Berlin
Laientests nur unter Aufsicht»
Hormone, Schwangerschaft & Co.
Dehnungsstreifen: Irreparable Hautschäden»
Ausschlag ohne eindeutige Ursache
Update: Dyshidrose»
Mehr Feuchtigkeit, stärkere Barriere
Ectoin in der Allergiepflege»

Copyright © 2007 - 2021, APOTHEKE ADHOC ist ein Dienst der EL PATO Medien GmbH / Pariser Platz 6A / 10117 Berlin Geschäftsführer: Patrick Hollstein, Thomas Bellartz / Amtsgericht Berlin Charlottenburg / HRB 204 379 B