Rückruf bei Fiasp

, Uhr

Berlin - Fiasp (Insulin aspart, Novo Nordisk) kann möglicherweise Partikel enthalten. Betroffen ist eine Charge. Diese darf nicht mehr abgegeben werden. Apotheker müssen das Warenlager außerdem auf Psoradexan sowie Ibuprofen und Simvastatin Actavis überprüfen.

Fiasp 100 Einheiten/ml, 5x3 ml, Injektionslösung in einem Fertigpen , Ch.-B.: HP50747
Fiasp FlexTouch (Novo Nordisk) zu 100 Einheiten und 5x3 ml muss in der Charge HP50747 zurück. Der vorsorgliche Rückruf erfolgt aufgrund möglicher in der Lösung enthaltener Partikel. Die betroffene Charge wurde ab Mai ausgeliefert. Würde das Arzneimittel mit enthaltenen Partikeln angewendet, könnten lokale Reaktionen an der Einstichstelle sowie eine leichte Entzündung die Folge sein. Außerdem könnten die Kleinstteilchen die Nadel verstopfen und so geringere eine Insulindosis verabreicht werden. Dies könne zu Hyperglykämien führen.

Apotheker werden gebeten, das Warenlager auf die betroffene Charge zu überprüfen und die Packungen nicht mehr abzugeben. Lagerbestände können ungekühlt bis zum 31. August an folgende Adresse geschickt werden: PharmLog Pharma Logistik GmbH, im Auftrag der Novo Nordisk Pharma GmbH, Edisonstraße 25, 59199 Bönen. Für Rückfragen steht Novo Nordisk unter den Telefonnummern 06131 9031144 oder 0800 1115729 zur Verfügung.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Liebe Nutzerin, lieber Nutzer,

eigentlich sollten hier die Kommentare zum Artikel stehen.
Leider funktioneren die Kommentare seit ein paar Tagen nicht mehr für manche Nutzer und Sie scheinen leider zu diesen zu gehören.
Bitte versuchen Sie, alle Cookies von apotheke-adhoc zu löschen. Die Kommentare sollten anschließend wieder angezeigt werden. Eine andere Möglichkeit wäre, einen anderen Browser zu verwenden.
Sollte dies nicht der Fall sein, verwenden Sie bitte unser Kontaktformular und schicken Sie uns Informationen über Ihr Betriebssystem und den verwendeten Browser, damit wir Ihnen weiterhelfen können.

Eine Anleitung, wie Sie Ihre Cookies löschen können, finden Sie z.B. hier.

Mehr zum Thema

Verunreinigungen festgestellt
Amoxicillin geht Retour »
Weiteres
Apotheker baut Botendienst massiv aus
Doppeltour als E-Rezept-Vorbereitung»
Herausforderung Taxation
E-Rezepte im Krankenhaus»
Wie soll es funktionieren?
FAQ: Die PTA und das E-Rezept»