Multiple Sklerose

EMA: Teriflunomid gegen MS

, Uhr
Berlin -

Die europäischen Arzneimittelagentur EMA empfiehlt ein neues MS-Therapeutikum. Aubagio (Teriflunomid) soll künftig zur Behandlung von erwachsenen Patienten mit schubförmiger Multipler Sklerose eingesetzt werden.

Das selektive Immunsupressivum des Pharmakonzerns Sanofi wirkt entzündungshemmend. Durch Blockierung des mitochondrialen Enzyms Dihydroorotatdehydrogenase wird die Proliferation von Lymphozyten gehemmt. Der genaue Wirkmechansimus ist allerdings bislang unbekannt.

Aubagio reduziert die Rezidivrate bei den Patienten und soll laut Sanofi auch das Fortschreiten der Erkrankung verlangsamen. Das Präparat muss einmal täglich eingenommen werden. Zu den häufigsten Nebenwirkungen zählen Harnwegsinfekte, Durchfall, Übelkeit, Kribbeln, Haarausfall und erhöhte Werte des Leberenzyms Alanin-Aminotransferase. In den Produktinformationen wird zudem auf das lebertoxische und teratogene Risiko hingewiesen.

Laut EMA kann Aubagio nicht als neuartige Substanz angesehen werden. Teriflunomid ist ein aktiver Metabolit von Leflunomid, das als Basistherapeutikum in der Rheumatherapie eingesetzt wird. In den USA wurde Aubagio bereits im November 2012 zugelassen.

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

Neuere Artikel zum Thema
Mehr aus Ressort
Möglicher Zusammenhang zwischen Endometriose und Schlaganfall
Endometriose: Kardiovaskuläres Risiko »
Abgeschlagenheit, Konzentrationsstörungen, Appetitlosigkeit
Long Covid: Kinder leiden nach Infektion »
Vergleich zu Biontech- oder Moderna-Geimpften
Novavax: Schwächere Immunantwort »

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Schärfere Maßnahmen geplant
Affenpocken: USA rufen Notstand aus»
Per Aufkleber Daten über den Körper
Ultraschallpflaster: Blick ins Innere»
Eine seltene Genmutation erweist sich als Glücksfall.
Weiterer Patient von HIV geheilt»
Möglicher Zusammenhang zwischen Endometriose und Schlaganfall
Endometriose: Kardiovaskuläres Risiko»
Abgeschlagenheit, Konzentrationsstörungen, Appetitlosigkeit
Long Covid: Kinder leiden nach Infektion»
Vergleich zu Biontech- oder Moderna-Geimpften
Novavax: Schwächere Immunantwort»
A-Ausgabe August
90 Seconds of my life»
Kompetenter Begleiter für alle Leser:innen ab 60
my life Senioren»
Das Kindermagazin der my life Familie
Platsch»
Auf antibakterielle Wirkstoffe besser verzichten
Hautcremes können dem Mikrobiom schaden»
Erste Leitlinie für Diagnose & Behandlung
Vitiligo: Wenn der Haut die Pigmente fehlen»