Infektionskrankheiten

Krebsauslöser Virusprotein Epstein-Barr Nadine Tröbitscher, 14.02.2017 13:37 Uhr

Berlin - Geschwollene Lymphknoten, Fieber und Abgeschlagenheit können Symptome des Pfeifferschen Drüsenfiebers sein. Auslöser der „Kusskrankheit“ ist das Epstein-Barr-Virus (EBV), das auch die Krebsentstehung fördern kann.

Wie EBV das Risiko, an Krebs zu erkranken, steigert, entdeckten Wissenschaftler vom Deutschen Krebsforschungszentrum (DKFZ) und dem Deutschen Zentrum für Infektionssforschung (DZIF). Ein Proteinbaustein der Viren stört die Zellteilung – die Ursache für fehlerhaftes Erbgut der Tochterzellen.

Das Protein trägt den Namen BNRF1 und sorgt bei der Zellteilung für eine Bildung von mehr als zwei Spindelpolen, den sogenannten Zentrosomen. In der Folge können sich die Chromosomen nicht mehr gleichmäßig auf beide Tochterzellen verteilen und Krebs kann entstehen. Betroffen sind insbesondere der Magen und der Nasen-Rachenraum. Auch Lymphome können auftreten. Hatten die Wissenschaftler BNRF1 aus den EBV entfernt, war die Chromosomenverteilung nicht beeinflusst.

„Das völlig Neue an dem Ergebnis ist, dass wir erstmals ein Protein eines Virus als Krebstreiber enttarnt haben“, sagt Professor Dr. Henri-Jacques Delecluse vom DKFZ. „Alle bislang untersuchten Tumorviren des Menschen lösen Krebs auf völlig andere Art aus: In der Regel muss Erbmaterial des Virus' dauerhaft in der infizierten Zelle vorliegen, sodass Virusgene abgelesen werden, die dann die Krebsentstehung fördern.“
  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Weiteres
Markt

Biotechnologie

Morphosys sucht einen neuen Chef»

LABOR-Debatte

Bewerbersuche: Wie läuft das bei euch?»

Gynäkologie

Pascofemin: Spasmo wird Complex»
Politik

Pharmastudent begeistert mit Brief an AKK

„Eier in der Hose – so ist es richtig!“»

„Der Gesundheitsminister macht, was er will“

Pharmaziestudent schreibt an Kramp-Karrenbauer»

Staatsdienst

Polizei sucht Ärzte»
Internationales

Kein mildes Urteil

Mann bricht dreimal in dieselbe Apotheke ein»

Österreich

Revolte gegen Verbandspräsident Rehak»

Digitalisierung

Österreich: eRezept bis 2022 im ganzen Land»
Pharmazie

AMK-Meldung

NMBA ist die neue Verunreinigung in Losartan»

Medizinalhanf

Tilray liefert Cannabisblüten in zwei Stärken»

Therapieresistente Depression

FDA: Zulassungsempfehlung für nasales Esketamin»
Panorama

Raubserie

Berliner Apothekenräuber: „Ich konnte Ihre Angst sehen“»

Apotheke in Barmstedt schließt

Securpharm macht Apotheke den Garaus»

Großhändler

Bombenfund: Alliance Nürnberg kann nicht mehr liefern»
Apothekenpraxis

Mucosolvam Phyto Complete

Sanofi erklärt portofreie Retoure»

Personalmangel

Schaufenster: Mitarbeitersuche mit Leuchtreklame»

LABOR-Download

Kundenflyer: Angaben zur Blutzuckermessung»
PTA Live

Aktionstage für Kinder

Apotheke wird Gummibärchen-Werkstatt»

DKMS-Projekt

PTA bietet Kosmetikkurse für Krebspatientinnen»

Rezeptur

Isotonisierung von Augentropfen: So wird gerechnet»
Erkältungs-Tipps

Was Oma schon wusste

Hausmittel gegen Ohrenschmerzen»

Aromatherapie

Ätherische Öle bei Erkältung»

Erkältung

Fünf Tipps zur Erkältungsvorbeugung»