Schaufensterdekoration

Osteraktionen in Apotheken

, Uhr
Berlin -

Bunte Eier und Schokohasen: Zahlreiche Apotheken haben zu Ostern individuelle Aktionen für die Kunden vorbereitet. Kinder werden angesprochen, einen Hasen zu basteln oder ein Frühlingsbild zu malen. Die schönsten Stücke werden ausgestellt. Auch die Schaufenster sind individuell dekoriert.

Der Frühling hält auch in Apotheken Einzug. Die Auslagen zeigen bunte Hasen, filigrane Basteleien und bunte Blumen. Zahlreiche Schaufenster sind mit frischen Farben dekoriert – auch wenn der Bezug zum Osterfest weniger stark ausgeprägt ist als der zu Weihnachten.

Bei der Produktauswahl setzen viele Pharmazeuten auf Medikamente gegen Heuschnupfen. Zu sehen sind etwa Lorano akut und Cetirizin von Hexal sowie Vividrin akut von Dr. Gerhard Mann. Auch Nahrungsergänzungsmittel wie Basica von Protina, das Tonikum Floradix von Salus oder dietätische Lebensmittel werden ausgestellt.

Auch Diätpulver und Canephron von Bionorica gegen Blasenentzündung sowie Apothekenkosmetik werden gezeigt. Einzelne Apotheken wünschen den Kunden mit Plakaten frohe Ostern. Auch eine „Oster-Überraschung“ wird auf Postern angekündigt: Die Adler-Apotheke im brandenburgischen Mahlow etwa wirbt für pH-Wert geprüfte medizinische Kosmetik.

Die Don-Bosco-Apotheke im nordrhein-westfälischen Rheine-Mesum fragt nach selbstgebastelten Osterhasen: „Wir möchten mit euch den Frühling begrüßen“, heißt es auf einem Plakat im Schaufenster. Bisher seien knapp 30 Hasen aus Pappe, Papier oder Filz in die Apotheke gebracht worden, sagt Inhaber Georg Schmitz-Remy. Der Aufruf werde gut angenommen.

Auch die Stadt-Apotheke im fränkischen Ebermannstadt hat sich etwas Besonderes zu Ostern einfallen lassen. Kunden, die bis zum 26. März ein selbst gemaltes oder gebasteltes Bild in die Offizin bringen, bekommen ein kleines Geschenk. Anstelle von Produktproben setzt Inhaber Christian Redmann auf individuelle Zugaben: „Statt ständig etwas in die Tüte zu packen, gibt es dafür zwei- bis dreimal pro Jahr qualitativ hochwertige Produkte.“

In diesem Jahr erhalten erwachsene Kunden Spiegelei-Macher in Form eines Osterhasen oder einer Ente. Für Kinder halte er Schokohasen bereit. Seine Kunden seien kreative Geschenke gewohnt: „Mein Vorgänger hat Ostereier-Kerzen verschenkt“, sagt Redmann, der die Apotheke 2013 übernahm. Bei den Einreichungen hofft er auf mehr Zulauf. Bisher seien nur wenige Bilder abgegeben worden.

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

Mehr zum Thema
Abschied vom Apotheken Magazin
Avoxa: Umschau für die Hälfte
Zeiterfassung, Schließ- und Alarmanlage
Statt Schlüssel: „Meine Mitarbeiter sind gechipt“
Vorteile auf allen Seiten
Abholautomat: „Retter in der Not“
Mehr aus Ressort
Insekten lassen sich auf Apotheken-A nieder
Wegen Bienenschwarm: Apotheke muss schließen

APOTHEKE ADHOC Debatte