Impfstoffe korrekt abrechnen / Auswahl für Ärzte / Neue OTC-Analgetika / Apobank auf Fehlersuche

, Uhr
adhoc24 vom 15.4.2021

Berlin - Apotheken sollen die Impfstoff-Rezepte erst ab der kommenden Woche bedrucken, weil erst dann die Daten im Artikelstamm hinterlegt sein werden. / Praxen können innerhalb der Höchstmengen den Impfstoff wählen – die reine Comirnaty-Bestellung ist also möglich. / In der Sichtwahl könnte es bald neue Schmerzmittel geben. / Die Apobank will  nach der missglückten IT-Umstellung bis September die gröbsten Fehler behoben haben. Die Meldungen des Tages bei adhoc24.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Hohe Unzufriedenheit mit Abda, BMG und Gematik
E-Rezept-Einführung: Apotheken glauben nicht mehr dran»
Callmyapo und deine Apotheke werden abgelöst
Gesund.de: Die Konditionen»
„Höhere Dosierungen nur unter ärztlicher Kontrolle“
BfR warnt vor Vitamin D gegen Corona»
Die Galenik macht den Unterschied
Methylphenidat: Aristo bringt Tageskapsel»
Copyright © 2007 - 2021, APOTHEKE ADHOC ist ein Dienst der EL PATO Medien GmbH / Pariser Platz 6A / 10117 Berlin Geschäftsführer: Patrick Hollstein, Thomas Bellartz / Amtsgericht Berlin Charlottenburg / HRB 204 379 B