FSME-Infektionen durch weitere Zeckenart

, , Uhr
Berlin -

Mehr Infektionen mit der tückischen Krankheit Frühsommer-Meningoenzephalitis FSME, neue Hot-Spots im Norden Deutschlands und eine neue Zeckenart als möglicher Überträger: Zum Start der Zeckensaison präsentieren Wissenschaftler der Stuttgarter Universität Hohenheim auf dem 4. Süddeutschen Zeckenkongress ihre neusten Erkenntnisse. Bayern und Baden-Württemberg und die angrenzenden Landkreise gelten seit Jahren als Risikogebiete. Neben dem Gemeinen Holzbock und der Auwaldzecke komme jetzt möglicherweise eine weitere aus dem Mittelmeerraum stammende Zecke mit dem Namen Ixodes inopinatus als Überträger hinzu, hieß es vorab.

Mehr Infektionen mit der tückischen Krankheit Frühsommer-Meningoenzephalitis FSME, neue Hot-Spots im Norden Deutschlands und eine neue Zeckenart als möglicher Überträger: Zum Start der Zeckensaison präsentieren Wissenschaftler der Stuttgarter Universität Hohenheim auf dem 4. Süddeutschen Zeckenkongress ihre neusten Erkenntnisse. Bayern und Baden-Württemberg und die angrenzenden Landkreise gelten seit Jahren als Risikogebiete. Neben dem Gemeinen Holzbock und der Auwaldzecke komme jetzt möglicherweise eine weitere aus dem Mittelmeerraum stammende Zecke mit dem Namen Ixodes inopinatus als Überträger hinzu, hieß es vorab.

FSME kann zu Hirnhautentzündung führen. In der Regel wird die Krankheit durch Zeckenstiche auf den Menschen übertragen. Das Robert-Koch-Institut registrierte im vergangenen Jahr bundesweit 481 Erkrankungsfälle nach 347 im Jahr 2016 und 220 im Jahr 2015. Einen Trend zu immer mehr Erkrankungen gebe es aber nicht, hieß es vom RKI. „Der Trend ist die Schwankung.”

Im Frühjahr 2017 hat Stiftung Warentest zuletzt 14 Produkte aus Apotheke und Drogerie getestet, darunter vier Zeckenmittel und zehn Kombinationspräparate, die auch vor Mücken schützen sollen. Zu den Testsiegern zählen die Apothekenmarken Anti Brumm Zeckenstopp (Icardidin/Citriodiol) gefolgt vom dm-Produkt (PMD) und Greensect (PMD) als reine Zeckenmittel. Unter den Kombinationsprodukten führen Autan (Icaridin), Anti Brumm (DEET), Rossmann Zeckito (Icaridin), Mosquito (Icaridin) und Nobite (DEET) die „gut“ beurteilten Produkte an. Kleine Abstufungen gab es für Parameter wie Textilschutz, Handhabung, Deklaration und Gesundheit.

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

APOTHEKE ADHOC Debatte

Mehr zum Thema
Manchmal besser zum Arzt
Von Ohrenschmerzen bis Hörsturz »
Kalte Füße, kalter Po
Kälte und die Blasenentzündung »
Mehr aus Ressort
Tipps für einen gelungenen Impfstart
Impfarzt: Apotheker:innen sollten erst Routine lernen »
„Es ist schwierig, das Abwerben hinterher zu belegen“
Apotheker enttäuscht: Drei Angestellte abgeworben »
Weiteres
Immunsystem noch nicht vorbereitet
Omikron: Mehr Hospitalisierungen bei Säuglingen»
Covid-Impfung künftig in Erkältungssaison
EMA: Dauer-Boostern nicht sinnvoll»
Tipps für einen gelungenen Impfstart
Impfarzt: Apotheker:innen sollten erst Routine lernen»
„Es ist schwierig, das Abwerben hinterher zu belegen“
Apotheker enttäuscht: Drei Angestellte abgeworben»
Suspension und Kapseln
Sildenafil in der Pädiatrie»
„Der Betriebsablauf darf nicht gestört werden“
Angestellte abwerben: Das ist nicht erlaubt»
Report Mainz über Impfpassfälschungen
Apotheken im Fadenkreuz von Impfgegnern»
Dosierung, bedenkliche Stoffe, Preis
Retaxgefahr Rezeptur»
Rechtliche und pharmazeutische Aspekte
Grauzone: Abgabe von mehreren OTC-Packungen»