Tanzen unter Coronabedingungen  

Apotheke startet Flashmob APOTHEKE ADHOC, 09.09.2020 14:24 Uhr

SPASS AN MICHELSTADT - Unser Flashmobvideo

Berlin - Viele Apotheken haben die Auswirkungen der Corona-Pandemie deutlich gespürt: Nach mehreren Wochen hoher Nachfrage zeigte sich – über den Lockdown hinaus – ein starker Rückgang. Um den Einwohnern von Michelstadt ein Signal zu geben, dass man nach wie vor für die Bevölkerung da sei, hatte die Tochter einer Apothekerin eine Idee: Gemeinsam mit anderen Gewerbetreibern startete sie einen Flashmob, der auf Video aufgezeichnet wurde.

Gemeinsam tanzen und ein Zeichen setzen – so lautete die Idee von Marie-Kristin Sommer, Tochter von Jutta Sommer, Inhaberin der Rats-Apotheke. Getreu dem Plan „Wir müssen was machen, um die Leute wieder in die Stadt zu bekommen“ tüfftelte sie ab Anfang Mai an einem Konzept für die Ladeninhaber von Michelstadt. Sommer schrieb bereits ihre Bachelorarbeit über das Thema Flashmobs und trainierte mehrere Tanzgruppen im Umkreis – perfekte Bedingungen für das Projekt.

Nun mussten nur noch „Mittanzende“ mit an Board geholt werden. Eine Rundmail wurde an die Unternehmen in Michelstadt geschickt. Einige waren sofort dabei, andere mussten mehr oder weniger überzeugt werden, verrät ihr Vater Ralf Sommer, der kaufmännischer Leiter der Apotheke ist. Dennoch fand sich schnell eine ansehnliche Anzahl an teilnehmenden Unternehmen.

Das Konzept stand und nun musste es nur noch umgesetzt werden. Doch dann taten sich ein paar Hürden auf: Eigentlich war alles zu einem Musiktitel von den Fantastischen Vier geplant. Eine Lizensierung für das Vorhaben hätte aber einen hohen fünfstelligen Betrag erfordert. Der Wechsel auf die neue Musik tut dem Erfolg des Projektes aber keinen Abbruch.

Eigentlich hatte das Flashmob-Team geplant, mit dem Handy draufzuhalten. Um eine bessere Bewegtbild-Qualität zu erreichen, wurde kurzerhand ein Video-Produktionsteam, natürlich aus Michelstadt, hinzugezogen. „Das Kamerateam hat direkt die Botschaft verstanden, die wir übermitteln wollen, und mit den Bildern umgesetzt“, so Ralf Sommer.

Neben der Apotheke tanzten auch Mitarbeiter des örtlichen Friseursalons, der Bekleidungsgeschäfte, der Brauerei, des Haushaltswarengeschäfts, Fotostudios und viele mehr. Zum Schluss sieht man noch einmal alle Tänzer, unter Einhaltung des Sicherheitsabstandes, aber dennoch gemeinsam auf dem Marktplatz tanzen. Dieser Flashmob soll klar vermitteln, dass die Geschäfte in Michelstadt sich nicht unterkriegen lassen und für die Bevölkerung da sind.

Bleiben Sie auf dem aktuellsten Stand und abonnieren Sie den Newsletter von APOTHEKE ADHOC.

Lesen Sie auch

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Coronavirus

7 Hersteller im Test

Wie zuverlässig sind Antigen-Schnelltests?»

WHO: 70 Prozent Durchimpfungsrate nötig

Impfzentren: 2500 bayerische Ärzte bereit»

Folgeschäden von Sars-CoV-2

Long-Covid: Müdigkeit und verringerte Lungenfunktion»
Markt

Baby-Boom durch Corona?

Nachfrage nach Schwangerschaftsvitaminen steigt»

Volkswirte: Kaum schwere Corona-Folgen

Einzelhandel: Gedrückte Stimmung vor Weihnachtsgeschäft»

Von Schaumbergen bis Fetträubern

Öko-Test beurteilt Badezusätze»
Politik

Sinkende Apothekenzahlen

Overwiening: Nur Wertschätzung rettet keine Apotheke»

Abda feiert VOASG, AVWL

Michels: VOASG ebnet den Weg für Ketten»

Streit um Antibiotika-Ausschreibung

Teva-Chef: „Das beleidigt mich auch persönlich“»
Internationales

Sputnik-V

Putin bietet russischen Corona-Impfstoff an»

Mit PCR-Tests

Schweiz: Apotheken füttern Corona-Warnapp»

Ebola-Medikament überzeugt nicht

Corona: WHO rät von Remdesivir ab»
Pharmazie

Medikamente in der Schwangerschaft

Valproinsäure erhöht Risiko auf Autismus und ADHS»

Positive Phase-III-Ergebnisse 

Tezepelumab: Weniger Asthma-Exazerbationen»

Neue Dosierung mit innovativer Galenik

Jorveza: Schmelztablette gegen Speiseröhrenentzündung»
Panorama

Nachtdienstgedanken

Der alljährliche Kalenderwahn – oder nicht?»

Kunden gehen wegen Rabatt-Arzneimittel zur Polizei

Karlsruhe: Rauferei wegen Rabattvertrag»

Rote Helferlein für den Ernstfall

Zugspitz-Apotheke verschenkt Notfalldosen»
Apothekenpraxis

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Apotheke darf nicht schließen»

adhoc24

Phoenix setzt auf Linda / Ärger um Rabattverträge / VOASG»

Grippeimpfstoffe

Fluzone: Preis verschreckt Ärzte, Ware staut sich»
PTA Live

Verkauf an Laien

Schnelltest von der Tankstelle »

Corona-Massenimpfung

Einsatz in Impfzentren: PTA wären dabei»

Rekonstitution in Impfzentren

Schleswig-Holstein: PTA sollen Corona-Impfungen zubereiten»
Erkältungs-Tipps

Yoga, Meditation & Co.

Wie Entspannung das Immunsystem stärkt»

Wenn der Husten länger dauert

Chronische Bronchitis: Wie Phytotherapie helfen kann»

Tipps und Tricks für die lieben Kleinen

Das Kind ist krank – was tun?»
Magen-Darm & Co.

Gefahren der Pilzsaison

Achtung Pilzvergiftung: Fliegenpilz & Co.»

Fremdkörpergefühl im Hals

Globussyndrom: Auch an den Magen denken»

Trendprodukt Selbsttests

Was können Darmflora-Analysen & Co.?»
Kinderwunsch, Schwangerschaft & Stillzeit

Für Verhütung oder Kinderwunsch

Fruchtbare Tage bestimmen – aber wie?»

Von Milchbildung bis Abstillen

Milchfluss: Grundlage für die Stillzeit»

Supplemente in der Schwangerschaft

Folsäure & Jod: Nur die Hälfte ist versorgt»
Medizinisches Cannabis

Identitätsprüfung – What’s next?

Tilray: Neueinführungen für eine erleichterte Herstellung»

Höchstmengen, Herstellung, Dokumentation

Cannabis: Das Wichtigste aus den Gesetzen»

Sonder-PZN, Lieferengpässe & Co.

Retaxgefahr Cannabis»
HAUTsache gesund und schön

Gel, Mousse, Lotion oder Tonic?

Die richtige Reinigung ist das A und O der Hautpflege»

Mimikfalten, Krähenfüße & Co.

Hautalterung: Wenn Kollagen und Elastin schwinden»

Mehr als dunkle Flecken

Pigmentstörung: Nicht nur ein Problem des Alters»