Olympiasiegerin macht Phoenix-Mitarbeiter fit

, Uhr

Berlin - Im Großhandel sind die Mitarbeiter in den Niederlassungen immer wieder auf den Beinen. Um sportlich fit zu bleiben, bietet Phoenix seinen Angestellten betriebliches Gesundheitsmanagement an. Am vergangenen Freitag heizte Biathlon-Olympiasiegerin Kati Wilhelm dem Team aus Fürth ein.

Die mehrfache Olympiasiegerin und Weltmeisterin Wilhelm beendete 2010 ihre Profikarriere. Seitdem ist sie als ARD-Expertin, Motivatorin und Gastronomin aktiv. Am vergangenen Freitag besuchte sie im Rahmen des Barmer-Präventionsprojekts „Spitzensportler bewegen Mitarbeiter“ die Phoenix Niederlassung im fränkischen Fürth.

Zunächst berichtete die Sportlerin in einem einstündigen Vortrag über ihre Zeit als Profisportlerin, gab Motivationstipps und beantwortete die Fragen der Mitarbeiter. Sie sprach dabei über Höhen und Tiefen ihrer Karriere und beschrieb, wie sie auch in schwierigen Momenten wieder zurück zum Erfolg fand. Anschließend folgten 60 Minuten gemeinsames Workout.

Wilhelm animierte die Mitarbeiter, im Leben auch einmal etwas zu riskieren: „Veränderungen bedeuten Fortschritt. Jeder sollte selbst seinen Weg finden und dazu gehört auch der Mut zu Entscheidungen! Man muss etwas investieren, will man etwas erreichen – das gilt für Körper und Geist.“ Die Aktion ist eine von mehreren Angeboten des Großhändlers. „Wenn wir die Menschen dazu bringen wollen, gesünder zu leben, müssen wir neue Wege gehen“, sagte Niederlassungsleiter Patrick Bräuer. Wichtig sei, die Mitarbeiter auch im Beruf abholen. „Daher bieten wir unseren Mitarbeitern regelmäßige Yogastunden und stets frisches Obst an.“

Für die Barmer sind je nach Region im Rahmen des Projekts mehrere bekannte Sportler im Einsatz: die dreifache Box-Weltmeisterin Ina Menzer, Doppel-Schwimm-Olympiasiegerin Britta Steffen, Skisprung-Olympiasieger Martin Schmitt, der Goldmedaillengewinner im Beachvolleyball, Jonas Reckermann und der Olympiazweite im Zehnkampf, Frank Busemann.

Lesen Sie auch

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Mehr aus Ressort

30 Prozent Einbruch bei Erkältung
Bayer: OTC-Geschäft im Minus »
Impfung in der Apotheke
Rowa reserviert Impfstoff »
Weiteres
Hohe Unzufriedenheit mit Abda, BMG und Gematik
E-Rezept-Einführung: Apotheken glauben nicht mehr dran»
Callmyapo und deine Apotheke werden abgelöst
Gesund.de: Die Konditionen»
30 Prozent Einbruch bei Erkältung
Bayer: OTC-Geschäft im Minus»
Impfung in der Apotheke
Rowa reserviert Impfstoff»
Copyright © 2007 - 2021, APOTHEKE ADHOC ist ein Dienst der EL PATO Medien GmbH / Pariser Platz 6A / 10117 Berlin Geschäftsführer: Patrick Hollstein, Thomas Bellartz / Amtsgericht Berlin Charlottenburg / HRB 204 379 B