Rauchentwöhnung

Nichtraucher-Coaching von Nicotinell

, Uhr
Berlin -

Zum Jahreswechsel kommen viele Kunden mit guten Vorsätzen in die Apotheken – sie wollen endlich mit dem Rauchen aufhören. In der Apotheke gibt es neben Produkten zur Rauchentwöhnung auch gleich die passende Beratung dazu. Nichtsdestotrotz haben viele Kunden den Vorsatz bis zum Frühjahr bereits wieder über Bord geworfen.

Damit das zukünftig nicht mehr passiert, bietet Nicotinell-Hersteller GlaxoSmithKline drei ausgewählten Bewerbern die Möglichkeit, an einem sechswöchigen individuellen Nichtraucher-Coaching mit der Motivationstrainerin Nicola Fritze. Die Autorin, Bloggerin und Podcasterin soll dazu über sechs Wochen hinweg im Dialog mit den Kandidaten eine individuelle Strategie erarbeiten und sie bei der Umsetzung im Alltag unterstützen.

Interessierte Raucher können sich bis Mitte Februar mit ihrer „persönlichen Motivationsgeschichte“ online bewerben. Unter allen Einsendungen wählt GSK dann drei Kandidaten aus, deren Motivationscoaching im Zeitraum bis April stattfinden soll.

Begleitet wird die Aktion von einer Rabatt-Aktion von Dezember bis Ende Februar: Wer Nicotinell-Produkte im Wert von mindestens 25 Euro kauft und anschließend in einem kurzen Online-Fragebogen Feedback zu den Produkten gibt, erhält demzufolge 5 Euro vom Kaufpreis auf sein Konto erstattet.

Das Nicotinell-Sortiment umfasst neben den klassischen Darreichungsformen Kaugummi und Pflaster auch auch Lutschtabletten. Mit seinem Rauchentwöhnungsportfolio konkurriert der britische Konzern global vor allem mit Johnson & Johnsons Nicorette und Perrigos NiQuitin um die Marktführung.

GSK Consumer Health kommt in Deutschland auf Erlöse von rund 500 Millionen Euro. Rund 280 Millionen Euro entfallen auf OTC-Produkte wie Voltaren, Fenistil, Lamisil, Otriven und Lemocin sowie Chlorhexamed, Zovirax und Cetebe. Der Rest wird mit Zahnpflegeprodukten wie Sensodyne und Dr. Best im Mass Market umgesetzt.

Zum Jahreswechsel hatte in München Victor Geus die Nachfolge von Erhard Heck angetreten. Neue Marketingleiterin ist Cornelia Heiser; sie hatte Thomas Maurer beerbt, der zurück nach Skandinavien gegangen war.

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

Mehr zum Thema
Apothekenkosmetik zum Anfassen
Mit Aktionstagen gegen Online-Apotheken
Neuer Deutschlandchef
La Roche-Posay statt Lancôme
Mehr aus Ressort
Gematik lässt Shop Apotheke nachziehen
CardLink-Zulassung für Redcare
Statistik der Freien Apothekerschaft
OTC, Rx, BtM: 5000 illegale Arzneimittel bei Ebay

APOTHEKE ADHOC Debatte