Neue Geschäftsführer bei NARZ und ARZ Darmstadt

, Uhr
Berlin -

Gleich zwei Apothekenrechenzentren stellen zum Jahreswechsel die Geschäftsführung neu auf: Beim ARZ Darmstadt übernimmt nach Informationen von APOTHEKE ADHOC Bernd Hammer die Leitung von Reiner Haupt. Beim NARZ/AVN wird Marc Beushausen die Geschäftsführung erweitern.

Hammer ist Geschäftsführer des Landesapothekerverbands Rheinland-Pfalz, der über eine Tochterfirma Gesellschafter beim ARZ Darmstadt ist. Diesen Posten wird er auch weiterhin ausüben und in Doppelfunktion zusätzlich die Geschäftsführung beim Rechenzentrum übernehmen. Haupt geht zum Jahresende endgültig in Rente. Dem Vernehmen nach sind zuvor mehrere Versuche gescheitert, einen Nachfolger zu finden, weshalb Hammer nun in eine sehr anspruchsvolle Doppelrolle schlüpfen muss. Das ARZ wollte die Personalie auf Nachfrage noch nicht bestätigen, kündigte aber eine Pressemitteilung in den kommenden Tagen an.

Eigentlich wollte das ARZ mit Michael Dörr schon 2019 einen Nachfolger für Haupt aufbauen, doch dessen Gastspiel beim Rechenzentrum war nur kurz. Dörr fühlte sich übergangen, weil er über die damaligen Verkaufsabsichten nicht informiert worden war. Der geplante Verkauf an Noventi war letztlich am Widerstand der beim ARZ Darmstadt ebenfalls beteiligten Apothekerverbände aus dem Saarland und aus Thüringen gescheitert, die sich ebenfalls getäuscht sahen.

Der von Haupt und dem Hessischen Apothekerverband (HAV) angestrebte Verkauf platzte, der Geschäftsführer war düpiert. In der Folge eskalierte die Situation in Darmstadt, der Vertrag mit Dörr wurde in der Probezeit beendet. Seitdem wurden dem Vernehmen nach mehrere ehemalige Geschäftsführer anderer Rechenzentren angesprochen, doch offenbar wollte keiner in Darmstadt anheuern.

Auch beim Mitbewerber NARZ/AVN tritt ein neuer Geschäftsführer an: Marc Beushausen aus der Leitungsebene des Rechenzentrums wird nach Informationen von APOTHEKE ADHOC Hanno Helmker zur Seite gestellt. Auch beim NARZ gab es im vergangenen Jahr einen Kahlschlag in der Geschäftsführung: Uwe Ennen und Peter Gröschl musste ihre Chefposten beim Rechenzentrum räumen.

 

Bleiben Sie auf dem aktuellsten Stand und abonnieren Sie den Newsletter von APOTHEKE ADHOC.

 

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
„Interessiert an weiteren Rezepten?“
Teleclinic/DocMorris: Mit E-Rezept auf Apotheken-Akquise»
Overwiening kritisiert Lobbygeschenk an Versender
E-Rezept: „Ohne Rücksicht auf Praxistauglichkeit“»
Zu wenig Softwareanbieter und Kassen
E-Rezept: Gematik klagt über geringe Beteiligung»