Salus

Otto Greither: Firmenchef mit 90 Katharina Lübke, 28.03.2015 08:51 Uhr

Berlin - Floradix, Floravital, Olbas – Apotheken nahm der Naturarzneimittelhersteller Salus mit seinen Produkten erst spät ins Visier. Seit 70 Jahren leitet Otto Greither die Unternehmensgruppe; mit Trachtenjacke und iPhone steht er für Tradition und Moderne gleichermaßen. Am 29. März wird er 90 Jahre alt und ist einer der dienstältesten aktiven Firmenchefs. Salus selbst feiert im kommenden Jahr sein hundertjähriges Firmenjubiläum.

1916 gründete Dr. Otto Greither in München das „Salus-Werk“. Von Hause aus Arzt, entwickelte er die „Salus-Kur“ – eine Mischung aus dem sogenannten Münchner Gesundheitstee, Salus-Öl, Heilmoor, Heilerde und dem Bauchschnellen – die später zur Basis des Herstellers wurde. Später kamen Kräutertees, Tonika, Vitamin-Kapseln und Arzneikräuter-Tropfen dazu.

1928 gab es bereits mehr als 40 Salus-Häuser in Deutschland. Zwei Jahre Später verstarb Greither, angeblich durch unvorsichtigen Umgang mit Röntgenstrahlen. Seine Witwe, gelernte Buchhändlerin, leitete das Unternehmen schon seit einigen Jahren. 1943 wurden die Produktionsstätten durch einen Bombenangriff zerstört, zwei Jahre später starb die Chefin. Gerade vom Kriegsdienst zurück, übernahm der junge Greither das Erbe seiner Elterm und baute, statt wie geplant Medizin zu studieren, die Produktionsstätte wieder auf.

Wegen wachsenden Raumbedarfs verlegte er 1968 das Unternehmen mit damals 100 Mitarbeitern von München ins weitläufige Bruckmühl. 1978 folgte der erste Zukauf mit Duopharm, seit 2010 firmiert die Sparte als Salus Pharma

APOTHEKE ADHOC Debatte

Mehr zum Thema

Mehr aus Ressort

Weiteres
Markt

Bestelldienste

Whatsapp schmeißt Apotheken raus»

Wegen abgeblasener Übernahme

Compugroup senkt Gewinnprognose»

Generikakonzerne

Neues Labor für Teva-Azubis»
Politik

Masernimpflicht

Länder: Probleme mit Dreifach-Impfstoff»

Verband der Softwarehäuser

Haas übernimmt Vorsitz im ADAS»

FDP-Vize glaubt nicht an AKK

K-Frage: Kubicki setzt auf Spahn»
Internationales

Purdue-Insolvenz

Mundipharma: Eigentümerfamilie schafft eine Milliarde beiseite»

DisposeRx

Altmedikamente: Gelklumpen statt Toilette»

12-Milliarden-Vergleich

Purdue: 1,5 Milliarden für Mundipharma»
Pharmazie

AMK-Meldung

Microgynon ACA Müller: Rückruf zum Rückruf »

Medizinalhanf

Vertanical: Neuer Cannabis-Vollextrakt»

Multiple Sklerose

Interferon beta: Keine Auswirkungen auf Schwangerschaft»
Panorama

Auktionsplattform

Rx-Asthmamittel FormoLich bei Ebay»

Opioid-Klagen

Purdue beantragt Insolvenzverfahren»

Vorbereitungskurs

1040 Unterrichtseinheiten zur Approbation»
Apothekenpraxis

Rechenzentren

Nach Haubold-Abgang: Unruhe beim ARZ Haan»

Apothekenkooperationen

Guten-Tag-Apotheken: „Wir halten jeden Preis“»

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Roter Afghane»
PTA Live

PTA Lehranstalt Köln

Manege frei: 50 Jahre „Circus Pharmaceuticus“»

Nahrungsergänzungsmittel

Magnetrans als Zweiphasentablette»

Überarbeitete Leitlinien

Abgrenzung Wirk- und Hilfsstoffe»
Erkältungs-Tipps

Bakterielle Infektionen

Mittelohrentzündung: Superinfektion des Ohrs»

Atemwegserkrankungen

Wenn der Hals dick wird»

Psychogene Erkrankungen

Wenn die Psyche Husten hat»
Magen-Darm & Co.

Verdauungsenzyme

Lipase & Co: Essentiell für die Verdauung»

Verdauungsorgane

Bauchspeicheldrüse: Ein Organ, zwei Funktionen»

Brechdurchfall

Noroviren: Gefürchtet in Kita und Krankenhaus»
Kinderwunsch & Stillzeit

Supplemente in der Schwangerschaft

Folat, Jod & Co.»

Der weibliche Zyklus

Von Hormonen, Eisprung und Menstruation»

Schwangerschaft

Das dritte Trimester: Positionswechsel und Gewichtszunahme»