GSK Consumer Healthcare

OTC trifft OHC Patrick Hollstein, 11.08.2015 11:06 Uhr

Berlin - GSK Consumer Health ist weltweit die Nummer 1 im OTC-Geschäft. In den deutschen Apotheken rangiert das neue Gemeinschaftsunternehmen von GlaxoSmithKline (GSK) und Novartis hinter Bayer und vor Ratiopharm/Teva, Klosterfrau, Stada, Boehringer Ingelheim und Hexal. Im Mass Market wird noch einmal dasselbe Volumen umgesetzt.

Insgesamt kommt GSK Consumer Health in Deutschland auf Erlöse von rund 470 Millionen Euro auf Basis der Herstellerabgabepreise (APU). Rund 280 Millionen Euro entfallen auf OTC-Produkte, der Rest wird mit Zahnpflegeprodukten (Oral Healthcare, OHC) im Mass Market umgesetzt. 80 Prozent der Umsätze werden mit neuen Marken erzielt, allen voran Voltaren mit 115 Millionen Euro, Sensodyne und Dr. Best mit je 80 Millionen Euro und Odol mit 70 Millionen Euro. Weitere wichtige Apothekenprodukte sind Fenistil, Lamisil, Otriven, Nicotinell und Lemocin sowie Chlorhexamed, Zovirax und Cetebe.

Novartis war mit seinen Produkten in Deutschland bislang nur in der Apotheke vertreten, entsprechend wurde der gesamte Umsatz von 200 Millionen Euro in der Offizin erzielt. Bei GSK spielte dieser Bereich eine untergeordnete Rolle; der Konzern war nach dem Verkauf von Granufink & Co. mit Erlösen von rund 40 Millionen Euro nicht einmal unter den Top-20.

Dafür hatte GSK im Mass Market einen festen Stand: Im Bereich der Zahncremes kommen Odol-med3, Sensodyne und Parodontax auf einen Marktanteil von rund 25 Prozent, genauso wie Odol im Bereich der Mundspüllösungen. Unter den Handzahnbürsten kommt Dr. Best trotz Verlusten nach wie vor auf rund 40 Prozent. An Bedeutung verloren hat dagegen Corega im Bereich der Haftcremes und Reiniger für Zahnersatz: Hier liegen Procter & Gamble (blend-a-dent) beziehungsweise Reckitt Benckiser (Kukident) vorn.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Europaweit

Douglas will 70 Filialen schließen»

AU-Schein.de

Whatsapp-Krankenschein jetzt ohne Whatsapp»

Orthomol-Chef als TV-Investor

Höhle der Löwen: Glagau will die Marken»
Politik

Interne Mails und Vermerke

Importquote: Wie Altmaier sich für Kohlpharma einsetzte»

Halbe Milliarde mehr für Ärzte

Videosprechstunde: 500 Euro pro Praxis und Quartal»

GSAV

Cannabis: Schnellverfahren für Klinikrezepte»
Internationales

Berufsanerkennung

Die meisten Apotheker kommen aus Syrien»

Schweiz

Apotheker statt Arzt – senkt Kassenbeitrag»

Österreich

Lieferengpässe: Defekt-Alarm für Ärzte»
Pharmazie

Rückruf

Glassplitter in Harntee TAD»

AMK-Meldung

Schwarzer Streifen bei Prograf»

Gürtelrose-Impfstoff

Herpes durch Shingrix-Impfung?»
Panorama

Securpharm-Probleme

Keine Verbindung, aber Bingo!»

Insolvenzverwalter sucht Vermögenswerte

Pfusch-Apotheker: Gläubiger fordern 92 Millionen Euro»

Polizeifahndung

Bewaffneter Raubüberfall auf Apotheke»
Apothekenpraxis

Mangel an Zukunftsvisionen

„Wir haben uns zu viel Bürokratie gegönnt“»

Bagger vor der Apothekentür

Großbaustelle: Wo geht‘s zur Filiale?»

Deutschlands digitalste Apotheke

Wenn die KI beim Großhandel bestellt»
PTA Live

Wundheilung

Fünf Tipps zur Narbenpflege»

Kirsten Khaschei analysiert Patientengespräche

Beratungspsychologie – zwischen den Zeilen»

Revoice of Pharmacy

Mit Gitarre in der Offizin»
Erkältungs-Tipps

Psychogene Erkrankungen

Wenn die Psyche Husten hat»

Urlaubszeit

Erkältung im Flugzeug»

Erkältungen in der warmen Jahreszeit

Mythos Sommergrippe»
Magen-Darm & Co.

Motilitätsstörungen

Magenverstimmung: Kurze Dauer, vielfältige Ursachen»

Magen-Darm-Erkrankungen

Rotaviren: Gefahr für Kleinkinder»

Spezielle Nahrungsmittel

Kefir – kaukasischer Zaubertrank»
Kinderwunsch & Stillzeit

Der weibliche Zyklus

Von Hormonen, Eisprung und Menstruation»

Schwangerschaft

Das dritte Trimester: Positionswechsel und Gewichtszunahme»

Schwangerschaft

Das zweite Trimester: Von der Lanugobehaarung bis zum Surfactant»