Pharmalogistik

Fiege: BtM-Lager in Barleben

, Uhr
Berlin -

Der Logistikkonzern Fiege ist der Inbetriebsnahme seines Vertriebszentrums in Barleben bei Magdeburg einen Schritt näher. Das Landesverwaltungsamt erteilte die Erlaubnis zur Lagerung von Medikamenten.

Das Logistikzentrum umfasst 42.000 Quadratmeter Logistikfläche, die sich auf vier Hallenschiffe und zwei Kühllager verteilen. Außerdem gibt es zwei Bürokomplexe. Die Arbeiten laufen bereits seit Monaten.

Verschiedene Temperaturbereiche sollen auch den Umgang mit sensiblen Arzneimitteln ermöglichen, sagte Dirk Berlemann, Chef des Fiege-Geschäftsbereichs Healthcare, im Sommer dem MDR. „Das Highlight des Standorts ist aber sicherlich das Handling von Betäubungsmitteln. Dafür erfüllen wir allerhöchste Anforderungen in puncto Sicherheit und Dokumentation.“

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

Lesen Sie auch
Mehr zum Thema
MSV3-Auftragsübermittlung nicht betroffen
IT-Ausfall: Keine Kommissionierung bei Phoenix
Mehr aus Ressort
Dominante Marktposition missbraucht?
Vifor muss Aussagen über Konkurrenten zurücknehmen
Bühne frei für große und kleine Visionen
VISION.A Awards: Jetzt noch bewerben!
„Anthroposophie ist sehr moderne Medizin“
Weleda: Tina Müller plant Apothekenoffensive

APOTHEKE ADHOC Debatte