Hyperpigmentierung

Eucerin: Anti-Pigment statt Even Brigther APOTHEKE ADHOC, 02.01.2019 08:55 Uhr

Berlin - Pigmentflecken sind in den meisten Fällen medizinisch harmlos. Dennoch wollen die Betroffenen die dunklen Flecken am liebsten loswerden. Kommen doch Hyperpigmentierungen an den stark sonnenexponierten Hautstellen wie Gesicht, Dekolleté oder Handrücken vor. Im Handel sind zahlreiche Produkte, die ein Verblassen versprechen. Eucerin hat mit Even Brigther seit 2012 ein Pflegekonzept gegen Pigmentierungen in den Apotheken. Im Februar 2019 wird die Pflegeserie Anti-Pigment den Vorgänger ablösen. Neu ist nicht nur der Name sondern auch der Inhaltsstoff.

Beiersdorf setzt bei Anti-Pigment auf Thiamidol. Zehn Jahre Forschung und Entwicklung liegen hinter dem patentierten Pflegewirkstoff. Thiamidol soll Hyperpigmentierungen durch Eingreifen in die übermäßige Melaninproduktion reduzieren. Denn eine lokale Zunahme der Melanozyten ist Ursache für die Entstehung eines Pigmentflecks. Ursache können Sonnenlicht, genetische Disposition, hormonelle Einflüsse wie Schwangerschaft, Wechseljahre oder hormonelle Kontrazeptiva sowie bestimmte Arzneimittel sein.

Den Forschern ist es gelungen, die humane Tyrosinase zu isolieren. Das Enzym ist sowohl in pflanzlichen, tierischen und menschlichen Zellen Auslöser für die Melaninproduktion. Zuvor stand den Forschern lediglich die Pilz-Tyrosinase beispielsweise aus brauen Champignons für ihre Untersuchungen zur Verfügung, allerdings kann die Wirkung der entwickelten Substanzen auf die Pilz-Tyrosinase nicht auf das humane Pendant übertragen werden. Thiamidol zeigte in in vitro und in vivo-Studien eine signifikante Milderung der Hyperpigmentierung, so Beiersdorf. Erste sichtbare Ergebnisse sollen nach zwei Wochen sichtbar sein. Vorausgesetzt die Produkte werden täglich angewendet.

Die Produktserie besteht aus vier Präparaten, die alle Thiamidol enthalten. Zum Portfolio gehören eine Tagespflege mit Lichtschutzfaktor 30, eine Nachtpflege mit zusätzlich Dexpanthenol, ein Korrekturstift für eine gezielte lokale Anwendung und ein Dual Serum mit zusätzlich lang- und kurzkettiger Hyaluronsäure. Das Serum kommt in einem Doppelkammer-Spender. Die roséfarbene Kammer enthält eine Formulierung mit Thiamidol, die weiße Kammer enthält die verschiedenen Hyaluronsäurefragmente.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Vermögensplanung

Apobank kümmert sich um Geld und Rendite»

Großhändler

Schinnenburg zu Gast bei Gehe»

10 Millionen Euro

Apo-Discounter: Investor übernimmt Mehrheit»
Politik

Kammerpräsident einstimmig wiedergewählt

Alle für Friedemann Schmidt»

Brandenburg

Karawanskij will Krankenhäuser zu Gesundheitszentren ausbauen»

Versichertengelder

Werbung: Was dürfen Krankenkassen?»
Internationales

Apothekerpetition

„Die Bevölkerung steht hinter den Pharmazeuten“»

Kompetenzerweiterungen

Kanada: Apotheker dürfen impfen und verschreiben»

Versandapotheken

Zur Rose: Erwartungen bei Weitem übertroffen»
Pharmazie

Krebsmedikamente

Trastuzumab: Biosimilar aus China»

Blutkrebsmedikament

Tafasitamab/Lenalidomid gegen B-Zell-Lymphom»

Psoriasis-Arthritis

Studie: Taltz besser als Humira»
Panorama

Nachwuchsförderung

Pharmaziestudenten erhalten Carl-Friedrich-Mohr-Preis»

Saarland

Assistenzarzt soll Kinder an Uni-Klinik sexuell missbraucht haben»

Medikationsfehler

Häusliche Pflege: Die Angst vor dem Pillengeben»
Apothekenpraxis

„Nie mehr unvorbereitet in die Apotheke“

Warentest: Jedes vierte OTC-Medikament fällt durch»

Beratung rettet Leben

„Dann kann nur die Apotheke vor Ort helfen“»

Nachfolger gesucht

Praxis vor dem Aus – Apothekerin ist schockiert»
PTA Live

Anja Alchemilla

Die Schwierigkeiten der Rückkehr in den PTA-Beruf»

Burn-Out in der Filmbranche 

„In der Apotheke gibt es keine Ellbogenmentalität“»

Gesangswettbewerb

Revoice of Pharmacy: Das könnt ihr auch!»
Erkältungs-Tipps

Superinfektionen

Tonsillitis: Hochansteckende Halsentzündung»

Kompetenz-Kolleg

Mission: Abenteuer Atmen»

Nicht gut bei Stimme

Beratungstipps bei Heiserkeit»
Magen-Darm & Co.

Angepasstes Bakterium

Volkskrankheit: Helicobacter-Infektion»

Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen

Morbus Crohn: Wie Betroffene leiden»

Ernährungsweisen

Mit FODMAP gegen Verdauungsprobleme»
Kinderwunsch & Stillzeit

Familienplanung

5 Tipps zum Kinderwunsch»

Schwangerschaftsvorsorge

Welche Untersuchungen sind notwendig?»

Allergie

Heuschnupfenmittel in der Schwangerschaft»