GWQ launcht Medikations-App

BKK-App: Austauschpräparat und Stammapotheke

, Uhr
Berlin -

Mit Memedi geht eine App des Kassendienstleisters GWQ an den Start. Sie soll für mehr Arzneimittelsicherheit im Alltag der Versicherten sorgen.

Das BKK-Gemeinschaftsunternehmen GWQ will mit Memedi Versicherten eine neue Möglichkeit anbieten, ihre Arzneimitteltherapie zu organisieren und so den Überblick zu behalten. Der IT-Entwickler Ligari hat daher die eigene App „Die Digitale Hausapotheke“ um Funktionen wie einen Kostenrechner erweitert. Damit können Versicherte zuzahlungsbefreite Alternativen finden und ihr Einsparpotenzial berechnen.

Die Entwicklung der App ist laut GWQ und Ligari noch nicht abgeschlossen; die beiden Partner wollen in den kommenden Monaten sukzessive weitere Funktionen ergänzen.

Funktionsumfang

Die App ist darauf ausgerichteten, Versicherte in einer Übersichtsansicht die wichtigsten Informationen zu ihrer Arzneimitteltherapie bereitzustellen. Dazu gehören unter anderem folgende Funktionen:

  • Erstellung des eigenen Medikationsplans: Neben der händischen Eingabemethode kann dieser auch per QR-Code-Scan importiert werden.
  • Einpflegung von Stückzahl und Verfall: Hierbei soll der Anwender stets im Blick haben, wann er die nächste Verordnung beim Arzt anfordern oder sein Präparat in der Apotheke nachkaufen muss.
  • Eingabe der täglichen Einnahme: Dadurch wird die verbleibende Anzahl/Menge des jeweiligen Arzneimittels angepasst. Zudem kann der Anwender stets nachschauen, ob er seine Medikation bereits eingenommen hat

Auf der Übersichtsseite der App wird der Versicherte über die geplante Medikamenteneinnahme informiert. Unter dem Reiter „Meldungen“ erscheint beispielsweise, ob ein Medikament zur Neige geht oder es demnächst verfällt.

Darüber hinaus kann unter „Weiteres“ die eigene Stammapotheke eingepflegt werden. Dabei hat der Anwender die Möglichkeit, zwischen Vor-Ort-Apotheken und Online-Apotheken zu differenzieren. Hier kann dann auf Kontaktdaten wie Website, Adresse und Telefonnummer zugegriffen werden.

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

Mehr zum Thema
Umsatzprognose erhöht
Douglas verkauft Disapo
WebApp statt iPad
Mayd arbeitet an Comeback
Start-up ist insolvent
Mayd scheiterte am E-Rezept
Mehr aus Ressort
Im zweiten Quartal
CGM-Gewinn sinkt deutlich

APOTHEKE ADHOC Debatte