Großhandel

AHD/Gehe: Vertriebschefin schon wieder weg

, Uhr
Berlin -

Bei Alliance Healthcare Deutschland (AHD) und Gehe gibt es eine personelle Veränderung im Marketing und Vertrieb: Geschäftsleiterin Claudia Pöhl verließ das Unternehmen bereits wieder, nachdem sie erst seit November vergangenen Jahres für den Pharmagroßhändler tätig war.

Vom OTC-Hersteller zum Pharmagroßhandel hat in diesem Fall nicht funktioniert: Pöhl ist nicht mehr für AHD und Gehe tätig. Mitte November 2021 kam sie als Geschäftsleiterin Vertrieb und Marketing an Bord und verantwortete den Bereich Sales. Zudem war sie Mitglied der AHD-Geschäftsleitung.

Die Stelle muss jetzt neu besetzt werden. „Claudia Pöhl hat das Unternehmen verlassen, die Entscheidung haben beide Seiten im Rahmen des Probezeitendes einvernehmlich getroffen. Wir danken Claudia Pöhl für ihren Einsatz für AHD und Gehe in den vergangenen Monaten und wünschen ihr alles Gute“, sagt eine Unternehmenssprecherin auf Anfrage.

Zuvor war Pöhl zwei Jahre für Stada als Vertriebsleiterin für den Consumer Health-Bereich tätig. Davor war die Betriebswirtin beim Konsumgüterhersteller Reckitt Benckiser in internationalen Positionen tätig. Von 2006 bis 2010 war sie für GlaxoSmithKline (GSK) im Marketing beschäftigt.

Zuletzt gab es bei AHD/Gehe mehrere personelle Veränderungen. Auch Geschäftsführer Andreas Thiede soll das Unternehmen Insidern aus der Branche zufolge schon wieder verlassen haben. Er ist erst im November 2020 an die Spitze der Geschäftsführung gekommen und war zuvor schon seit 2000 beim Stuttgarter Großhändler tätig.

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

Mehr zum Thema
In der Spitze 20 Prozent
Sanacorp zahlt Jubiläumsdividende
Finanzprobleme im Apothekenmarkt
Sanacorp: Zahlungsausfälle vervierfacht
Finanzierungskosten explodieren
Neuer Sanacorp-Chef warnt vor Flächenbrand
Mehr aus Ressort
Baldriparan-Hersteller
CCO für PharmaSGP

APOTHEKE ADHOC Debatte