50 Hefte für 55 Euro: „Apotheke für mich“ als Kombipaket | APOTHEKE ADHOC
„Werbekick“ gratis dazu

50 Hefte für 55 Euro: „Apotheke für mich“ als Kombipaket

, Uhr
Berlin -

Apotheken können eine neue Kundenzeitschrift bestellen. Die Funke-Mediengruppe bringt gemeinsam mit Wepa „Apotheke für mich“ in die Offizin. Das Heft ist für den Verlag der Nachfolger des Phoenix-Magazins „deine Apotheke“. Das Startangebot beginnt bei 50 Heften pro Monat inklusive Werbeeinblendung für 55 Euro.

„Apotheke für mich“ geht im ersten Schritt an 5000 Apotheken und erscheint monatlich mit einer Auflage von 500.000 Stück. Die neue Kundenzeitschrift richtet sich laut Funke an „die attraktive Zielgruppe der Apothekenkäufer:innen in Deutschland, insbesondere Frauen 50+ mit einem hohen Interesse an Gesundheit und Lifestylethemen“. Erweiterte Zielgruppe seien PTA und Apotheker:innen als kompetente Gesundheitsberater. Das Heft sei „die perfekte Ergänzung zu den bekannten Gesundheitszeitschriften“ wie Apotheken Umschau (Wort & Bild Verlag ) und My Life (Burda/Noweda).

Wepa ist der neue Logistik- und Vertriebspartner von Funke. Das Unternehmen aus Hillscheid bietet Apotheken derzeit verschiedene Pakete an. Wer das Magazin anbieten will, muss sich mindestens für 50 Printhefte pro Monat entscheiden und erhält dazu 2500 Werbeeinblendungen pro Monat im Funke-Netzwerk im relevanten Umkreis. All das kostet 55 Euro monatlich. 100 Hefte plus 6000 Werbeeinblendungen kosten 120 Euro, 200 Hefte plus 10.000 Einblendungen 190 Euro pro Monat.

Mit der Kombination aus Print- und Online-Werbung soll die Kundenfrequenz in der Apotheke erhöht werden. Wepa-Marketingleiter Markus Cramer zufolge bietet das „Paket eine attraktive Möglichkeit für die Apotheke vor Ort, zwei sehr wichtige Zielgruppen anzusprechen“. Ziel dieses Kombiangebots aus Printausgabe und digitaler Werbung sei es, „die Apotheken vor Ort mit passgenauen Maßnahmen für Kundengewinnung und -bindung zu stärken“.

„Holen Sie sich den Werbekick“, werben die Partner um Apotheken. Funke sei eines der größten Medienhäuser Deutschlands und verfügt laut eigenen Angaben mit 40 Onlineportalen über rund 409 Millionen Seitenaufrufe pro Monat. In die neue Kundenzeitschrift soll ab Juni ein Werbebudget von bis zu 4 Millionen Euro investiert werden.

Knapp ein Jahr nach der ersten Auflage wurde die Zusammenarbeit zwischen dem Verlagshaus und dem Mannheimer Großhändler Phoenix beendet. Phoenix arbeitet mit dem Wort & Bild Verlag zusammen. Für Funke sollte Phoenix eigentlich die Eintrittskarte in den Apothekenmarkt sein, der Verlag erstellte im Rahmen der Kooperation nicht nur das Magazin, sondern bewarb auch die gleichnamige App des Großhändlers in seinen Medien.

Doch Phoenix wechselte wenige Monate später den Kurs und nahm Gespräche mit den Initiatoren der Initiative Pro AvO auf. In der Folge gründete der Konzern ein Gemeinschaftsunternehmen mit Noventi, das nun die Plattform Gesund.de aufbaut. Diese soll weiter über das Apothekenangebot hinausgehen. Die bisherigen Angebote der Partner „callmyApo“ und „deine Apotheke“ sollen darin aufgehen.

Zu Funke-Gruppe gehören Zeitungen wie WAZ, Hamburger Abendblatt, Berliner Morgenpost, Braunschweiger Zeitung und Thüringer Allgemeine sowie Frauen- und Programmzeitschriften wie Bild der Frau, Gong, Hörzu, Die Aktuelle, Das Goldene Blatt, Echo der Frau und diverse Rätselhefte. Auch Digitalangebote wie die Gesundheitsportale Lifeline.de, Qualimedic.de, Gesundheitsberatung.de, 9monate.de und scheidenpilz.com sowie diverse berufsorientierten Portale wie Joblocal, Absolventa und Azubiyo sind im Portfolio.

Beteiligungen an RTL sowie einem Joint Venture mit Holtzbrinck und Ippen wurden verkauft. Hauptsitz der Mediengruppe ist Essen, insgesamt arbeiten knapp 6500 Mitarbeiter für den Konzern, der nach wie vor in Familienbesitz ist. Der Umsatz lag zuletzt bei 1,3 Milliarden Euro.

 

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

Lesen Sie auch
Neuere Artikel zum Thema
Mehr zum Thema
Apotheker lobt Fotowettbewerb aus
Digitale Sichtwahl: Winterlandschaft im HV »
Zertifizierungsstelle durchgefallen, Zertifikate futsch
Ausbildungsapotheke verliert Aushängeschild »
Aktionen für Tannenbaum, Plätzchen & Co.
Weihnachten: Helferlein aus der Apotheke »

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Elektronische Patientenakte
Mehrheit für Opt-out bei eGK»
Verbraucherzentrale kritisiert Datenschutz
Telemedizin: Drittanbieter schöpfen Daten ab»
Datensatz lässt sich nicht abrechnen
Apotheker Paltins: Wer hat mein E-Rezept zerschossen?»
Phase I vielversprechend
Brustkrebs: Hoffnung auf Impfung»
Paroxysmale nächtliche Hämoglobinurie
Roche: Positive Daten zu Crovalimab»
Ausbildungsvergütung unterdurchschnittlich
PTA- und PKA-Azubis: Weniger als Maurerlehrlinge»
Über- & Unterfunktion sehr häufig
Schilddrüse: Das Gaspedal des Körpers»
Lippenpflege im Winter
Öle gegen spröde Lippen»
Schlüsselrolle bei wichtigen Stoffwechselfunktionen
Hautvitamin B2: Vorstufe von Coenzymen»