Dauerproblem zum Start

E-Rezept: Erneut morgendliche Störung

, Uhr aktualisiert am 07.03.2024 10:15 Uhr
Berlin -

„Auch am heutigen Morgen kommt es zu Problemen beim Erstellen und Einlösen von E-Rezepten.“ Die Gematik meldet bereits am Morgen, dass es erneut zu Störungen in den Apotheken kommen kann. Update: Ausfall behoben.

Wie schon zuletzt vermeldet, kommt es derzeit regelmäßig morgens zu Störungen, die zu Problemen mit dem E-Rezept in den Apotheken sorgen können. „Grund dafür ist erneut eine Beeinträchtigung des OCSP-Responders des Trust Service Providers medisign bei der SMC-B/HBA. Die Probleme treten nach aktuellem Erkenntnisstand weiterhin nur in den Morgenstunden zwischen 8 und 9 Uhr auf.“

Offenbar ist man hier noch nicht weitergekommen in der Problembehebung. Als Lösung für das Apothekenpersonal gilt weiterhin: „Ein mehrfaches Stecken der Versichertenkarte oder ein erneuter Versuch nach wenigen Minuten können zwischenzeitlich helfen.“

Anbieter Medisign habe bereits mehrere Maßnahmen zur Eindämmung des Problems umgesetzt und arbeite weiter an einer nachhaltigen Lösung, um die Ursache schnellstmöglich zu beheben.

Update: „Die heutigen Beeinträchtigungen des OCSP-Responders des Trust Service Providers medisign bei der SMC-B/HBA konnten behoben werden“, meldete die Gematik kurze Zeit später. Das Ausstellen und Einlösen von E-Rezepten sollte demnach wieder problemlos gehen. Trotzdem werde das System aber weiterhin engmaschig überwacht. „ Gematik und medisign sind weiterhin im direkten Austausch zur nachhaltigen Behebung der wiederkehrenden Einschränkungen“, heißt es zur weiterhin möglichen allmorgendlichen Störung.

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

Lesen Sie auch
Neuere Artikel zum Thema
Mehr aus Ressort
Alle Gematik-Dienste betroffen
Dienstag: Wartungsarbeiten im Notdienst
gSMC-KT-Ablaufdatum kontrollieren
Karten-Deadline: Apothekerin warnt vor TI-Ausfall
Ausstellen und Einlösen betroffen
E-Rezept-Störung: Erneut Probleme bei Medisign

APOTHEKE ADHOC Debatte